Borussia Dortmund trifft in der Gruppe C der Europa League auf PAOK Saloniki, FK Krasnodar und FK Qäbälä

28. August 2015 - 13:53 - keine Kommentare

Bei der Auslosung der Europa League Gruppenphase 2015/16 hat Borussia Dortmund lösbare Aufgaben erhalten. Die Mannschaft von Thomas Tuchel trifft in der Gruppe C PAOK Saloniki, FK Krasnodar und FK Qäbälä. Der Rivale vom FC Schalke 04 muss gegen APOEL Nikosia, Sparta Prag und Asteras Tripolis antreten, während der FC Augsburg es mit Athletic Bilbao und AZ Alkmaar sowie Partizan Belgrad  zu tun bekommt.

  • Das Abenteuer Europa League hat für Borussia Dortmund schon in der Qualifikation begonnen. Nach dem man dort den Einzug in die Gruppenphase feiern konnte, stand am heutigen Freitag die Auslosung auf dem Programm. In der Gruppe C trifft Borussia Dortmund auf den griechischen Vertreter PAOK Saloniki, FK Krasnodar aus Russland und FK Qäbälä aus Aserbaidschan.
  • Auch der FC Schalke 04 geht in der Gruppe K als einer der Favoriten ins Rennen. APOEL Nikosia aus Zypern, Sparta Prag aus Tschechien und Asteras Tripolis aus Griechenland heißen dort die Gegner.
  • Neuling FC Augsburg muss etwas vorsichtiger die Herausforderung Europa League angehen. Mit Athletic Bilbao und AZ Alkmaar hat man durchaus zwei Teams mit Ambitionen in der Gruppe L erhalten. Partizan Belgrad ist sportlich etwas schwierig einzuschätzen. Auf jeden Fall wird jeder Spieltag ein Festtag für die Fuggerstädter.

Der 1. Spieltag ist für den 17. September 2015 vorgesehen. (Foto: Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund trifft in der Gruppe C der Europa League auf PAOK Saloniki, FK Krasnodar und FK Qäbälä

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!