Maybrit Illner: Fluchtpunkt Deutschland mit Joachim Hermann, Sascha Lobo und André Schulz

27. August 2015 - 20:26 - keine Kommentare

Maybrit Illner im ZDF

Die Flüchtlinsdebatte ist das zentrale politische Thema in Deutschland geworden. Selbst Angela Merkel konnte sich der Problematik nicht mehr verschließen und musste Stellung nehmen. Dennoch scheint eine Lösung kurzfristig nicht in Sicht zu sein und die Zahl der Gewalttaten in diesem Zusammenhang wächst. Bei Maybrit Illner wollen sich Joachim Hermann, Katrin Göring-Eckardt, Ines Kummer, Sascha Lobo, Martin Patzelt und André Schulz der Thematik unter der These “Fluchtpunkt Deutschland – Zwischen Hilfe und rechter Gewalt” nähern.

Außenpolitische und wirtschaftliche Themen wie die Krise in Griechenland oder der wieder aufflackernde Konflikt zwischen Russland und der Ukraine sind mittlerweile vollkommen in den Hintergrund getreten. Der Flüchtlingsdebatte entkommt man in Deutschland nicht mehr, denn die Probleme sind so vielschichtig geworden, dass man ihnen kaum Herr werden kann. Einerseits gilt es den Flüchtlingen eine möglichst menschenwürdige Unterkunft und Versorgung zu sichern und andererseits der Wut und dem Hass einiger Bürger entgegen zu treten. Mit beiden zentralen Problemen scheinen vor allem die Kommunen und kleinen Gemeinden vollkommen überfordert zu sein, wie die jüngsten Beispiele in Heidenau zeigen.

Maybrit Illner: Fluchtpunkt Deutschland mit Joachim Hermann, Sascha Lobo und André Schulz

Grundansatz der Politik ist immer noch die Flüchtlingsproblematik mit einem erhöhten verwaltungstechnischem Aufwand Herr zu werden, was aber offentsichtlich in den vergangenen Wochen nicht einmal im Ansatz gelungen ist. Daraus resultierend das Chaos gerade bei der Findung von Unterkünften und der zunehmenden Gewalt gegenüber solchen Einrichtungen. Brandanschläge scheinen mittlerweile fast an der Tagesordnung zu sein, auch wenn Spitzenpolitiker diesen rechtextremen Tendenzen mit allen juristischen Mitteln entgegen treten wollen.

Bei “Fluchtpunkt Deutschland – Zwischen Hilfe und rechter Gewalt” bei Maybrit Illner (22.15 Uhr im ZDF) wollen Joachim Hermann (CSU/Bayerischer Staatsminister des Innern), Katrin Göring-Eckardt (B’90/Grüne/Fraktionsvorsitzende im Bundestag), André Schulz (Bund Deutscher Kriminalbeamter), Ines Kummer (aus Freital/Sachsen – Engagiert sich für Flüchtlinge), Sascha Lobo (Autor und Blogger) und Martin Patzelt (CDU/MdB – Hat Asylbewerber bei sich aufgenommen) passende Lösungsansätze aufzeigen.

Foto: ZDF / Svea Pietschmann

Maybrit Illner: Fluchtpunkt Deutschland mit Joachim Hermann, Sascha Lobo und André Schulz, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Maybrit Illner: Fluchtpunkt Deutschland mit Joachim Hermann, Sascha Lobo und André Schulz

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!