Borussia Mönchengladbach: Interesse an Kristoffer Ajer von IK Start Kristiansand

25. August 2015 - 07:29 - keine Kommentare

Auch wenn der Start in die neue Saison alles andere als gelungen ist, wird man bei Borussia Mönchengladbach die Philosophie nicht gleich über den Haufen werfen. Dazu gehört auch das Scouting von jungen Talenten wie Kristoffer Ajer von IK Start Kristiansand. Der 17jährige gilt als großes Talent in Norwegen und ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar.

Nach zwei Niederlagen ziert Borussia Mönchengladbach aktuell das Ende der Bundesligatabelle. Dies war sicherlich nicht zu erwarten gewesen, aber von einer sportlichen Krise kann man noch lange nicht sprechen. Gegen Mainz war man aufgrund der mangelnden Chancenverwertung unterlegen gewesen. Am kommenden Sonntag gegen den SV Werder Bremen möchte man allerdings das Blatt wenden und den ersten Sieg einfahren. Helfen könnte dabei die Champions League als Motivator, denn am Donnerstag werden die jeweiligen Gruppen der Königsklasse ausgelost.

Borussia Mönchengladbach: Interesse an Kristoffer Ajer von IK Start Kristiansand

Auch abseits des Platzes wird man von der eigenen Strategie nicht abweichen. Die Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern muss stimmen, deshalb hält man immer wieder Ausschau nach Talenten. Dabei ist man aktuell in Norwegen fündig geworden, denn bei IK Start Kristiansand konnte Kristoffer Ajer auf sich aufmerksam machen. Der 17jährige ist im Mittelfeld zu Hause und kann dort eigentlich fast jede Position spielen. Damit passt Ajer perfekt in das Anforderungsprofil von Trainer Lucien Favre. Dabei soll der Norweger bereits jetzt gekauft und anschließend wieder nach Kristiansand verliehen werden.

Foto: Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Interesse an Kristoffer Ajer von IK Start Kristiansand

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!