Wolfgang Schäuble – Macht und Ohnmacht: Dokumentation in der ARD

24. August 2015 - 20:50 - keine Kommentare

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist als Finanzminister ein wichtiger Bestandteil der aktuellen Bundesregierung und gerade in der Griechenlandkrise eine wichtige Stütze für Bundeskanzlerin Angela Merkel. In der ARD-Dokumentation “Schäuble – Macht und Ohnmacht” hat ein Fernsehteam den Politiker begleitet und gewährt nun einzigartige Einblicke in das Leben eines Politikers, der besonders im Rampenlicht steht.

Dank der guten wirtschaftlichen Lage und der finanziellen Stabilität wird Finanzminister Wolfgang Schäuble hierzulande eine hohe Anerkennung zuteil. Während er in Deutschland bei den Popularitätswerten nur Angela Merkel noch den Vortritt lassen, ist sein Bild in vielen europäischen Ländern deutlich anders. Insbesondere in Griechenland haben sich Merkel und Schäuble als “Feindbilder” etabliert. Dank der Dokumentation “Schäuble – Macht und Ohnmacht” können die Zuschauer einen tiefen Einblick in das Leben des Finanzministers gewinnen, der sich aufopferungsvoll einsetzt und dabei auch viele Nackenschläge in Kauf nehmen muss.

Wolfgang Schäuble – Macht und Ohnmacht: Dokumentation in der ARD

Im Mittelpunkt natürlich die aktuelle Griechenland-Krise, schließlich wurde Wolfgang Schäuble in den vergangenen sechs Monaten von einem ARD-Team begleitet. Allerdings gibt es auch wichtige Berührungspunkte in der Vergangenheit, in denen der heutige Finanzminister so manche Hürde zu überwinden musste und seinen Kampfgeist unter Beweiss stellte. Insbesondere das Attentat auf seine Person, das ihn in den Rollstuhl zwang, und der Bruch mit Helmut Kohl haben natürlich ihre Spuren hinterlassen.

Wirklich sehenswerte Dokumentation über Wolfgang Schäuble mit ungewohnten und sehr persönlichen Einblicken. “Schäuble – Macht und Ohnmacht” wird ab 21.30 Uhr in der ARD zu sehen sein.

Foto: Wolfgang Schäuble von Chatham House, London, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Wolfgang Schäuble – Macht und Ohnmacht: Dokumentation in der ARD

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!