Die Bachelorette 2015: Philipp ist raus – Alex und Patrick im Finale

20. August 2015 - 07:50 - keine Kommentare

Die Bachelorette

Am gestrigen Abend standen in der vorletzten Folge von “Die Bachelorette” auf RTL die Dreamdates in Thailand auf der Agenda und endlich ging Alisa auch einmal auf Tuchfühlung. Mit allen Kandidaten verbrachte sie einen wunderbaren Abend, allerdings musste Philipp am Ende nach Hause fahren. Damit stehen Alex und Patrick im Finale.

Die verbliebenen drei Kandidaten legten sich ordentlich ins Zeug, um bei Alisa noch einmal punkten zu können. Die Bachelorette zeigte sich dieses Mal auch von ihrer empfindsamen Seite und ließ deutlich mehr Nähe zu. Mit Philipp ging es zunächst zum House Running, um anschließend einen tollen Abend mit Cocktails und Kuscheln zu verbringen. Bei Alex bahnte sich zwischenzeitlich ein Drama an, als dieser irritiert vom Tisch aufstand, weil der Gesprächsfluss stoppte. Dennoch gab es Kuscheln und Knutschen für die Beiden. Am Ende konnte Patrick einmal vorfühlen, wie es in einer Beziehung mit der Schönheit wäre.

Die Bachelorette 2015: Philipp ist raus – Alex und Patrick im Finale

Dementsprechend schwer fiel es Alisa am Ende eine Entscheidung zu fällen. Letztendlich musste Philipp seine Koffer packen und seine Hoffnung auf eine Beziehung begraben. Der Liebling der Zuschauer war wohl einfach zu nett und auch für Alisa reichte es trotz aller Zuneigung nicht. Nun stehen Alex und Patrick im Finale und es wird spannend, wer das Herz der Bachelorette erobern kann.

(Foto: © RTL / Luis Silveira e Castro)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Bachelorette 2015: Philipp ist raus – Alex und Patrick im Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!