FSV Mainz 05: Ola Toivonen von Stade Rennes ein Kandidat für die Offensive

16. August 2015 - 09:05 - keine Kommentare

Der FSV Mainz 05 hat den Start in die neue Saison vergeigt, weil man sich in der Offensive äußerst harmlos präsentierte. So ist es kaum verwundlich, dass man sich ernsthaft mit Ola Toivonen von Stade Rennes beschäftigt, um in Zukunft mehr Torgefahr erzeugen zu können.

Den Start in die neue Spielzeit haben sich Spieler, Fans und Verantwortliche beim FSV Mainz 05 sicherlich etwas anders vorgestellt. Eigentlich hatte man mit Aufsteiger FC Ingolstadt eine lösbare Aufgabe vor der Brust, allerdings präsentierte diese sich lauf- und zweikampfstark. Letztendlich entwickelt Mainz gerade in der Offensive zu wenig Torgefahr und muss erheblich daran arbeiten, möchte man in den kommenden Wochen nicht ähnliche Spiele erleben.

FSV Mainz 05: Ola Toivonen von Stade Rennes ein Kandidat für die Offensive

Mit Florian Niederlechner und Yoshinori Muto hat man aktuell zwei Kandidaten, die für die zentrale Position in Frage kommen, allerdings sind beide Spieler neu in der Bundesliga und müssen sich mit den Gegebenheiten erst vertraut machen. Die Qualität kann man ihnen sicherlich nicht absprechen, aber ob man ausreichend Zeit hat sie an die Bundesliga heranzuführen, muss man abwarten. Wohl auch deshalb beschäftigt man sich in Mainz mit einer entsprechenden Alternative, die Ola Toivonen von Stade Rennes heißen könnte. Der 29jährige Schwede ist äußerst erfahren und war eigentlich auf allen seinen Stationen ein torgefährlicher Stürmer. Er bringt mit seiner Spielweise noch einmal eine andere Note ins Spiel und möchte derzeit Rennes auf jeden Fall verlassen. Allerdings müsste Mainz rund vier Millionen Euro investieren.

Foto: FSV Mainz 05 von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FSV Mainz 05: Ola Toivonen von Stade Rennes ein Kandidat für die Offensive

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!