Die Bachelorette 2015: Philipp, Patrick und Alex sind nach den Homedates weiter

13. August 2015 - 07:52 - keine Kommentare

Die Bachelorette

In der gestrigen Folge von “Die Bachelorette” standen die Homedates auf dem Programm. Alisa hatte die Gelegenheit die vier verbliebenen Kandidaten zu Hause zu besuchen. Trotz aller Romantik kam es nirgendwo zum ersten Kuss und letztendlich entschied sich die Bachelorette dafür, Mario in der Nacht der Rosen zu verabschieden. Philipp, Patrick und Alex können sich auf die Dreamdates in Thailand freuen.

Alisa ist eine attraktive junge Frau, die ihren Lebensweg bereits gefunden hat. Nur die große Liebe fehlt noch und dies sucht sie bekanntlich beim Fernsehformat “Die Bachelorette”. Allerdings scheint die 27jährige etwas an sich zu haben, dass die Männer einschüchtert oder zurückhaltend wirken lässt, denn bei keinem der gestrigen Homedates kam es zum ersten Kuss. Am Ende musste Alisa selbst schon schmunzeln, denn romantische Momente gab es fast überall.

Philipp, Patrick und Alex sind nach den Homedates weiter

Immerhin konnte Alisa fast überall die sympathischen Eltern der Kandidaten kennenlernen, außer bei Mario. Der hatte zum Picknick mit dem besten Freund geladen und hatte ein Treffen mit den Eltern als zu früh empfunden. In der Summe konsequent, nur kam es bei der Bachelorette absolut nicht gut an. So war es in der Nacht der Rosen kaum überraschend, dass Mario nach dem Homedates leer ausging. Statt dessen können sich Philipp, Patrick und Alex auf romantische Dreamdates in Thailand freuen.

Foto: © RTL / Luis Silveira e Castro

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Die Bachelorette 2015: Philipp, Patrick und Alex sind nach den Homedates weiter

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!