Aktuelle Wahlumfrage: FDP kämpft um 5 % – Alternative für Deutschland schwächelt

8. August 2015 - 08:03 - 1 Kommentar

Alternative für Deutschland

Die bewegende Woche rund um das Thema netzpolitik.org hat zumindestens in dieser Woche noch keine Auswirkungen auf die aktuelle Wahlumfrage des Forsa-Insitutes. Zwar verliert die Union leicht und die SPD gewinnt einen Prozentpunkt, dies ist aber nicht auf die aktuelle Situation zurückzuführen. Die FDP klettert wieder, während die Alternative für Deutschland weiter schwächelt.

Die aktuelle Krise rund um das Interportal netzpolitik.org dürfte die deutsche Politiklandschaft noch ein wenig beschäftigen. Mit der Entlassung von Generalbundesanwalt Range wollte sich Bundesjustizminister Maas etwas aus der Schusslinie nehmen, allerdings dürfte die Affäre für ihn und weitere Personen keinesfalls ausgestanden sein. Wie sich dies in den Wahlumfragen niederschlagen wird, ist erst ab der kommenden Woche erkennbar.

FDP kämpft um 5 % – Alternative für Deutschland schwächelt

Denn derzeit kann sich die SPD über einen kleinen Zuwachs freuen. Die Sozialdemokraten um Heiko Maas gewinnen einen Prozentpunkt und liegen bei 24 Prozent. Die Union aus CDU und CSU verliert etwas und wird aktuell bei 41 Prozent führt. Die FDP wird die Werte des Forsa-Institutes freudig zur Kenntnis nehmen, denn dort kann man leicht auf fünf Prozent zulegen und könnte damit die Rückkehr in den Bundestag verwirklichen. Die Grünen verharren weiterhin bei zehn Prozent, während die Linke erstmals seit Wochen mit neun Prozent schwächelt.

Der große Verlierer der vergangenen Wochen bleibt die Alternative für Deutschland. Mit den parteiinternen Querelen hat man es gerade in der Griechenland-Krise verpasst sich mit den eigentlichen zentralen Themen der Partei zu positionieren. Somit bleiben derzeit nur drei Prozent der Stimmen.

Foto: Alternative für Deutschland von blue-ewns.org, CC BY – bearbeitet von borlife.

Aktuelle Wahlumfrage: FDP kämpft um 5 % - Alternative für Deutschland schwächelt, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Aktuelle Wahlumfrage: FDP kämpft um 5 % – Alternative für Deutschland schwächelt

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Gerd Taddicken am 8. August 2015 - 13:02 Uhr

Guten Tag!

So eine Abspaltung geht eben nicht so einfach ,an einem vorbei’! Wir in Niedersachsen sind trotzdem guten Mutes und schließen Schritt für Schritt die Lücken, die durch die Austritte entstanden sind.

Da die AfD eine Junge Partei ist, hat dieses ganze Hin und Her für mich (Polizeioberkommissar a. D.) auch etwas Faszinierendes. Wie die Entwicklung der eigenen Kinder vor vielen, vielen Jahren, erlebe ich hautnah Höhen und Tiefen mit.

Mal sehen, welche Kolleginnen und Kollegen bei Bundes- und Landespolizei noch ,bei der Stange’ sind. Schließlich soll die AfD 2017 in den Bundestag und da reichen die jetzigen drei Prozent nicht aus.

Viele Grüße allen Leserinnen und Lesern!

Gerd Taddicken – Arb.-Gemeinschaft Polizisten in der AfD

Ihr/URL: http://www.borlife.de/

2015-08-08_Sa., gg. 13.02 h

+++

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: FDP kämpft um 5 % – Alternative für Deutschland schwächelt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!