ZDFdonnerstalk mit Not in Griechenland und alten Eltern

6. August 2015 - 21:19 - keine Kommentare

ZDFdonnerstalk

In der dritten Ausgabe des ZDFdonnerstalk widmet sich Moderatorin Dunja Hayali unter anderem der Not in Griechenland. Die politische und wirtschaftliche Krise lähmt das Land, in dem sich aus Sicht vieler Experten sogar eine humanitäre Katastrophe anbahnen könnte. Außerdem wird das Eltern werden im Alter thematisiert. Dazu im Studio Kalliopi Lagudaki, Paul Ronzheimer, Professor Frank Louwen, das Ehepaar Döring sowie Ellinor Vogel.

Wann ist die moralische und medizinische Grenze für das Elternwerden wirklich erreicht? Darüber streiten sich Experten schon seit Jahren. Im ZDFdonnerstalk berichten Christine und Manfred Döring über ihre Erfahrungen, denn sie sind kürzlich im Alter von 68 und 51 Jahren dank Samen- und Eizellenspende Eltern geworden. Professor Frank Louwen sieht dies kritisch und bezeichnet solche Eltern als “verantwortungslos und egoistisch”. Ihm entgegen tritt Ellinor Vogel, der als Tochter eines vermeintlichen Späterzeugers an nicht gemangelt hat.

ZDFdonnerstalk mit Not in Griechenland und alten Eltern

Nach der vermeintlichen Rettung von Griechenland mit dem nächsten Hilfspaket ist das Mittelmeerland etwas aus den Fokus der Medien geraten. Im Land selbst ist die Wirtschaft gelähmt. Viele kleinere Firmen gehen pleite und die Arbeitslosigkeit steigt. Die Not bei den Menschen wird somit immer größer und viele fangen bereits an am Essen zu sparen. Droht in Griechenland womöglich eine humanitäre Katastrophe. Darüber diskutiert Moderatorin Dunja Hayali mit Kalliopi Lagudaki und Paul Ronzheimer.

Der ZDFdonnerstalk wird ab 22.25 Uhr zu sehen sein. (Foto: ZDF / Svea Pietschmann)

ZDFdonnerstalk mit Not in Griechenland und alten Eltern, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: ZDFdonnerstalk mit Not in Griechenland und alten Eltern

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!