VfB Stuttgart: Emerson Hyndman vom FC Fulham ein Thema

5. August 2015 - 08:11 - keine Kommentare

Am vergangenen Wochenende hat der VfB Stuttgart mit einem 4:2 über Manchester City eindrucksvoll die neue Spielweise unter Beweis gestellt. Angesichts der guten Leistungen scheinen die Personalplanungen bei den Schwaben abgeschlossen zu sein. Lediglich ein Perspektivspieler wie Emerson Hyndman vom FC Fulham könnte noch zum Thema werden.

Es war eine beeindruckende Vorstellung des VfB Stuttgart in der 1. Halbzeit gewesen, als man zwischenzeitlich mit 4:0 gegen den englischen Spitzenklub Manchester City führte. Die offensive Spielweise, die von Trainer Alexander Zorniger verordnet wurde, scheint von der Mannschaft verinnerlicht worden zu sein. Mit einem enormen Lauftempo und einer hohen Laufbereitschaft hat man die Champions League-Teilnehmer regelrecht überrannt. Die Bundesliga scheint gewarnt zu sein vor einem Team, dass sich deutlich besser darstellen möchte, als in den vergangenen Jahren.

VfB Stuttgart: Emerson Hyndman vom FC Fulham ein Thema

Da ein Wechseln von Antonio Rüdiger scheinbar vom Tisch ist, wird es wohl keine große personellen Veränderungen mehr geben. Allerdings könnte ein talentierte Perspektivspieler das Interesse der Verantwortlichen wecken wie Emerson Hyndman vom FC Fulham. Der 19jährige, der im offensiven Mittelfeld zu Hause ist, könnte für die Zukunft eine Bereicherung darstellen. Technisch beschlagen und mit einer guten Übersicht ausgestattet, könnte Hyndman sich über die zweite Mannschaft für die Profis empfehlen. Allerdings wartet dort harte Konkurrenz mit Daniel Didavi, Alexandru Maxim und Kevin Stöger.

Foto: VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Emerson Hyndman vom FC Fulham ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!