1. FC Köln: Kevin Vogt von Tottenham Hotspurs umworben

4. August 2015 - 08:11 - keine Kommentare

Der 1. FC Köln könnte dank seiner besonnenen Transferpolitik zu den positiven Überraschungen der kommenden Spielzeit gehören. Allerdings droht nun vor dem Pflichtspielstart der Verlust eines weiteren wichtigen Bausteins, denn nach Kevin Wimmer wird nun auch Kevin Voigt von den Tottenham Hotspurs umworben.

Der Liste der Neuzugänge beim 1. FC Köln lesen sich sehr gut. Mit Milos Jojic wurde ein offensiver zentraler Mittelfeldspieler verpflichtet, der das kreative Vakuum der vergangenen Saison füllen könnte. Mit Anthony Modeste hat man nun einen Stürmer, der Anthony Ujah mit seinen Qualitäten schnell vergessen machen könnte. Zudem ist Philipp Hosiner derzeit mehr als eine Alternative, wie man am vergangenen Wochenende bei Colonia Cup 2015 sehen konnte. Der Abschied von Kevin Wimmer in der Innenverteidigung wurde durch die jungen Dominique Heintz und Frederik Sörensen kompensiert.

1. FC Köln: Kevin Vogt von Tottenham Hotspurs umworben

Damit besitzt der 1. FC Köln eine gute Mannschaft, die eine ausgezeichnete Rolle in der Bundesliga spielen könnte. Allerdings droht nun eine Woche vor dem Start der Bundesliga der Verlust eines wichtigen Bausteins, denn nach Kevin Wimmer haben die Tottenham Hotspurs auch nach Kevin Voigt ihre Fühler ausgestreckt. Der 23jährige war im vergangenen Jahr aus Augsburg gekommen und hatte sich einen Stammplatz bei den Rheinländern erobert. Nun könnte der nächste Karriereschritt bevorstehen, denn die rund vier Millionen Euro sind für die Spurs wohl locker zu stemmen. Allerdings ist man in Köln derzeit nicht gewillt einen weiteren Spieler abzugeben.

Foto: 1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Kevin Vogt von Tottenham Hotspurs umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!