Galileo Big Pictures: Sensationen & Aufreger auf Pro7

1. August 2015 - 19:33 - keine Kommentare

Galileo Big Pictures

Aiman Abdallah präsentiert am heutigen Samstagabend eine neue Ausgabe von “Galileo Big Pictures” auf Pro7. Das Thema am heutigen Abend “Sensationen & Aufreger”, die von einem Moment ausgehen, den man in einem Bild festhalten konnte. Mit dabei ein Baby im Käfig, ein Breitmaulnashorns in Kenia und Makaken-Äffchen in Indien.

“Ein Bild sagt mehr als tausend Worte” – dieses Sprichwort hat man sich bei Pro7 zu eigen gemacht, um mit “Galileo Big Pictures” die Zuschauer ins Staunen zu versetzen. Immer wieder sind es dramatische, emotionale und empörende Momente, die von Menschen mit einem Foto festgehalten wurden. Doch welche Geschichte steckt eigentlich hinter diesem Bild, das auch einmal einen vollkommen falschen Eindruck vermitteln kann.

Galileo Big Pictures: Sensationen & Aufreger auf Pro7

Dies wird besonders in der heutigen Ausgabe deutlich, wenn es “Sensationen & Aufreger” geht. Unter anderem sorgt ein Bild von einem kleinen Kind in einem Käfig für Empörung. Was muss dieses Kind angestellt haben, damit man zu einer solchen Maßnahme greift? Zudem geht es um die Rettung eines der wenigen Breitmaulnashörner in Kenia. Nur noch fünf von ihnen sind am Leben und was man alles auf die Beine stellen muss, um die Art zu retten, erfahren die Zuschauer unter anderem in der heutigen Sendung.

Interessant wird es auch, als Makaken-Äffchen in Indien einen Stromschlag erleidet und ein männliches Äffchen zur vermeintlichen Hilfe kommt. Doch können das die Affen wirklich?  Wer dies erfahren möchte, sollte ab 20.15 Uhr Pro7 einschalten.

Foto:ProSieben

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Galileo Big Pictures: Sensationen & Aufreger auf Pro7

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!