TSG Hoffenheim: Kommt Patrick Ebert von Hertha BSC?

11. Juli 2012 - 07:46 - keine Kommentare

Gestern konnte Markus Babbel überraschend einen neuen Traningsgast bei der TSG Hoffenheim begrüßen. Zur Verwunderer vieler Fans trainierte Patrick Ebert (ehemals Hertha BSC) bei den Kraichgauern und wäre dank seiner Ablösefreiheit sicherlich eine Option für Zukunft.

Patrick Ebert musste in diesem Sommer neue Wege gehen. Nach 14 Jahren Hertha BSC entschieden sich der Verein und der Spieler gegen ein weiteres Engagement in der Hauptstadt, was angesichts der vergangenen Jahre sicherlich nachvollziehbar ist. Viele andere Talente wie Jerome Boateng (FC Bayern München), Kevin-Prince Boateng (AC Mailand) oder Ashkan Dejagah (VfL Wolfsburg) haben in der Fremde ihr Glück gefunden, während Ebert stets den Berlinern die Treue hielt, aber in seiner Entwicklung stagniert. Zwar als Publikumsliebling bei den Fans hoch angesehen, konnte der Mittelfeldspieler sein Talent in Berlin selten im vollen Umfang abrufen.

Kommt Patrick Ebert von Hertha BSC?

Gestern trainierte Patrick Ebert das erste Mal bei der TSG Hoffenheim mit, um sich zunächst fit zu halten. Nach dem Ablauf seines Vertrages am 30. Juni ist der 25jährige auf der Suche nach einem neuen Verein und könnte diesen im Kraichgau gefunden haben. Hintergrund dieser Vermutung ist der Umstand, dass Trainer Markus Babbel den Mittelfeldspieler aus seiner Zeit bei Hertha BSC ganz genau kennt und bei der Verpflichtung aufgrund der Ablösefreiheit kein wirtschaftliches Risiko eingehen würde. Zwar halten sich alle Beteiligten derzeit zurück, aber sowohl für die TSG als auch für Ebert wäre dies ein Gewinn.

Bild:TSG Hoffenheim von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: TSG Hoffenheim: Kommt Patrick Ebert von Hertha BSC?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!