WM 2018: Gruppe C mit Deutschland, Tschechien, Norwegen und San Marino

25. Juli 2015 - 22:09 - keine Kommentare

WM 2018 Logo

Am heutigen Sonntag wurde in Sankt Petersburg die Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost. Die deutsche Nationalmannschaft konnte sich auf ihr Losglück verlassen und trifft in der Gruppe C auf Tschechien, Norwegen, Nordirland, Aserbaidschan und San Marino.

Natürlich schaute die Fußballwelt mit einer gewissen Anspannung nach St. Petersburg, denn die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird in den kommenden drei Jahren mit Sicherheit noch für Dikussionsstoff sorgen. Heute stand allerdings der sportliche Aspekt im Vordergrund, denn es wurden die Qualifikationsgruppen zur WM 2018 ausgelost. Im September des kommenden Jahres geht es dann um die begehrten Tickets für das globale Turnier.

Aufgrund der Setzliste kam es bei der Auslosung zu wahren Hammergruppen, aber die deutsche Nationalmannschaft konnte sich auf ihr Glück verlassen. Die Niederlande hingegen muss unter anderem gegen Frankreich und Schweden antreten, zudem wartet das Duell zwischen Italien und Spanien.

WM 2018: Gruppe C mit Deutschland, Tschechien, Norwegen und San Marino

Deutschland konnte hingegen aufatmen, auch wenn es sicherlich kein Spaziergang wird. Der nominell stärkste Gegner auf dem Papier ist Tschechien mit Petr Cech im Tor. Norwegen und Nordirland muss man ebenfalls auf dem Zettel haben, denn aktuell haben beide Mannschaften gute Chancen die EM 2016 in Frankreich zu erreichen. Aserbaidschan und San Marino werden zu den Pflichtaufgaben der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gehören.

WM 2018: Gruppe C mit Deutschland, Tschechien, Norwegen und San Marino, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: WM 2018: Gruppe C mit Deutschland, Tschechien, Norwegen und San Marino

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!