Eintracht Frankfurt: Interesse an Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern

7. Juli 2015 - 08:59 - keine Kommentare

Die Personalplanungen bei Eintracht Frankfurt sind fast abgeschlossen, lediglich auf ein oder zwei Positionen wird man noch tätig werden. Unter anderem sucht man noch nach einer Alternative auf der rechten Abwehrseite und mit Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern hat man einen jungen und entwicklungsfähigen Spieler im Blick.

Natürlich fokussiert man sich bei Eintracht Frankfurt auf die anstehende Saison, dennoch bleiben kleinere Fragezeichen im Kader, auch wenn Armin Veh keinen großen Veränderungen mehr plant. Die Verpflichtung von Sidney Sam für die Offensive scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, womit vor allem Nelson Valdez zum Verkaufskandidaten wird. Auch Alexander Madlung wird endgültig seine Zelte in Frankfurt abbrechen und weiterziehen, nach dem man bei den Verhandlungen einfach zu weit auseinander lag. Offen ist weiterhin die Personalie Kevin Trapp, aber dafür behalten die Verantwortlichen den Markt im Auge.

Eintracht Frankfurt: Interesse an Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern

Sollte sich die Gelegenheit ergeben, wird man eventuell noch eine Alternative zu Timothy Chandler auf der rechten Seite verpflichten. Wunschkandidat Sebastian Jung wird wohl nur im Fall eines Trapp-Verkaufs zu finanzieren sein. Mit Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern hat man jedoch einen jungen und entwicklungsfähigen Spieler auf dem Zettel. Der 21jährige ist zweikampfstark, schnell und hat einen erheblichen offensiven Drang. RB Leipzig und Hannover 96 beschäftigen sich ebenfalls mit Zimmer, aber in Frankfurt lockt wohl die bessere sportliche Aussicht.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Interesse an Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!