ZDF-Fernsehgarten: 70er und 80er Jahre mit Uri Geller, Joachim Witt und Peter Schilling

5. Juli 2015 - 09:09 - keine Kommentare

ZDF-Fernsehgarten

Am heutigen Sonntag begibt sich der ZDF-Fernsehgarten auf eine kleine Zeitreise in Mainz, denn das Thema sind heute die 70er und 80er Jahre. Mit Taco, Jimmy Somerville, Peter Schilling, Weather Girls, Joachim Witt, Paso Doble und Eruption feat. Precious Wilson hat man sich prägende Künstler dieser Jahrzehnte eingeladen.

Bei den heißen Temperaturen in Deutschland wird es auch im ZDF-Fernsehgarten heute hoch hergehen, denn Andrea Kiewel entführt die Zuschauer in die 70er und 80er Jahre. Diese prägenden Jahrzehnte, in denen vor allem die Musik zahlreichen neuen Einflüssen unterlegen war, hat auch die Gesellschaft revolutioniert und deutlich offener gestaltet. Festivals, Konzerte und außergewöhnliche Events standen jeden Sommer auf der Tagesordnung. Da werden Erinnerung der Zuschauer wach, von denen sich einige in ihre Jugend zurück träumen werden.

ZDF-Fernsehgarten: 70er und 80er Jahre mit Uri Geller, Joachim Witt und Peter Schilling

Mit von der Martin ist uch Uri Geller, der sich vor allem dadurch einen Namen gemacht hat, dass er die Löffel vor den Fernsehbildschirmen der Zuschauer mit Gedankenkraft verbiegen konnte. Besitzt er diese Fähigkeiten noch oder verrät er heute sein Geheimnis? Mit der bewährten Mischung aus Unterhaltung, Tipps und Musik wird der Fernsehgarten bei diesen tropischen Temperaturen wieder abwechslungsreich werden. Als musikalische Gäste sind unter anderem Taco, Jimmy Somerville, Peter Schilling, Weather Girls, Joachim Witt, Paso Doble und Eruption feat. Precious Wilson ab 11 Uhr auf der Bühne zu bewundern.

Foto: ZDF / Sascha Baumann

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: ZDF-Fernsehgarten: 70er und 80er Jahre mit Uri Geller, Joachim Witt und Peter Schilling

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!