FC Schalke 04: Interesse an Yuto Nagatomo von Inter Mailand

5. Juli 2015 - 08:29 - keine Kommentare

Der FC Schalke 04 arbeitet weiterhin fieberhaft an einer Verbesserung des Kaders. Im die Flexibilität in der Abwehr zu erhöhen, ist  Yuto Nagatomo von Inter Mailand ein Thema in Gelsenkirchen. Der Japaner, der links wie rechts einsetzbar ist, wird aber auch von Borussia Dortmund in Betracht gezogen.
In den vergangenen Wochen ist es etwas ruhiger beim FC Schalke 04 geworden. Mit der Verpflichtung von Andre Breitenreiter war die wichtigste Personalie erst einmal geklärt worden und jetzt muss Horst Heldt den Kader wieder wettbewerbsfähig machen. Oberstes Ziel ist dabei die Großverdiener Sidney Sam und Kevin-Prince Boateng von der Gehaltsliste zu bekommen. Während Sam unter anderem in Hannover oder bei Hertha BSC ein Thema ist, gibt es kaum einen Markt für Boateng. Diesen im kommenden Jahr ablösefrei ziehen zu lassen, wäre für den FC Schalke 04 ein herber finanzieller Verlust.

FC Schalke 04: Interesse an Yuto Nagatomo von Inter Mailand

Auch auf der Zugangsseite wird sicherlich noch etwas Bewegung in den Kader kommen, schließlich möchte man im kommenden Jahr wieder um die Champions League spielen. Deshalb hat die Personalie Yuto Nagatomo von Inter Mailand an Priorität gewonnen. Der Japaner kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Abwehrseite zum Einsatz kommen und wäre somit die optimale Ergänzung im Kader. Mit seinem großen Erfahrungsschatz wäre der 28jährige sicherlich eine Verstärkung und vermutlich deutlich günstiger als sein aktueller Marktwert von 7,5 Millionen Euro zu haben. Allerdings ist man mit dem Interesse nicht ganz allein, denn auch Borussia Dortmund soll sich mit Nagamoto beschäftigen.

Foto: FC Schalke 04 von asthmatic, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Schalke 04: Interesse an Yuto Nagatomo von Inter Mailand

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!