Hart aber fair: Griechen-Poker mit Peter Altmaier und Ska Keller

29. Juni 2015 - 19:49 - 1 Kommentar

Hart aber fair

Die Griechenland-Krise hat am heutigen Montag erhebliche Auswirkungen auf die Börse, die empfindlich auf das Scheitern der Verhandlungen reagiert haben. Wie geht es weiter mit dem Mittelmeerland, das kurz vor dem Ausscheiden aus der Eurozone steht. Im Rahmen von “Hart aber fair” diskutieren Peter Altmaier, Hermann-Josef Tenhagen, Alexander Graf Lambsdorff, Rolf-Dieter Krause und Ska Keller.

Am kommenden Wochenende ist in Griechenland ein Referendum geplant, dass über die Zukunft des Landes entscheiden soll. Der mögliche K.o. und der finanzielle Kollaps könnte jedoch schon unter der Woche Form annehmen, wenn am 30. Juni eine weitere Rate an die Geldgeber fällig wird. In einer ersten Reaktionen bleiben die Banken in dieser Woche geschlossen, um einen weiteren Abzug des Kapitals zu verhindern.

Bei aller Konfrontation hofft die Regierung in Athen wohl noch auf ein neues Angebot der Euro-Gruppe, die allerdings über die Einstellung der Griechen frustriert ist. Der Grexit scheint mittlerweile unausweichlich zu sein.

Hart aber fair: Griechen-Poker mit Peter Altmaier und Ska Keller

Aber wie das zukünftige Europa mit oder ohne Griechenland aus und wie nehmen die Bürger in Europa die aktuelle Krise war. Im Rahmen von “Hart aber fair” möchte man die Frage: “Griechen-Poker im Bürgercheck – ist das unser Europa?” näher erläutern. Peter Altmaier (CDU), Hermann-Josef Tenhagen (Finanz-Experte), Ska Keller (Die Grünen), Alexander Graf Lambsdorff (Vizepräsident des Europäischen Parlaments) und Rolf-Dieter Krause (Leiter des ARD-Studios Brüssel) sind in der heutigen Runde ab 21 Uhr in der ARD vertreten.

Hart aber fair: Griechen-Poker mit Peter Altmaier und Ska Keller, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Hart aber fair: Griechen-Poker mit Peter Altmaier und Ska Keller

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Monika Walter am 29. Juni 2015 - 21:47 Uhr

Seit Monaten gibt es nur noch ein Thema: Griechenland
wir zahlen und zahlen und werden als Dank ständig beleidigt.
Denken unsere Politiker eigentlich an ihre eigenen Bürger. Sie haben doch schließlich einen Eid abgelegt und zwar Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.
Ich kann die Solidaritätsbekundigungen unserer Politiker nicht mehr hören. Es ist ja nicht ihr Geld

Hinterlasse eine Meinung zu: Hart aber fair: Griechen-Poker mit Peter Altmaier und Ska Keller

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!