SV Darmstadt 98: Maximilian Beister vom Hamburger SV im Visier

27. Juni 2015 - 08:29 - keine Kommentare

Darmstadt 98

Am gestrigen Freitag hatte Darmstadt 98 den ersten Auftritt nach der Sommerpause und gewann locker mit 9:0 gegen den südhessischen Sechstligisten Viktoria Urberach. Neben interessanten Probespieler haben die Lilien auch Maximilian Beister vom Hamburger SV im Blick, der ablösefrei wechseln kann.Obwohl Darmstadt 98 die wohl kürzeste Sommerpause hatte, zeigte sich die Mannschaft im gestrigen ersten Testspiel der neuen Saison gut erholt. Gegen den südhessischen Sechstligisten Viktoria Urberach konnte man mit 9:0 gewinnen und dabei gab es durch interessante Visitenkarten von Testspielern. Ivica Zunic (26, Volyn Lutsk/Ukraine, Innenverteidiger) erzielte gleich das 1:0 und war ein sicherer Rückhalt in der Defensive. Adrian Winter (28, FC Luzern, Flügelspieler) konnte sich ebenfalls mit einem Tor für weitere Aufgaben empfehlen. Mit von der Partie waren auch Maurice Exslager und Aaron Berzel, aber ein Thema werden sie wohl nicht.

SV Darmstadt 98: Maximilian Beister vom Hamburger SV im Visier

Dafür hat man mit Maximilian Beister vom Hamburger SV einen äußerst interessanten Spieler im Blick. Der Vertrag des 24jährigen wurde in der Hansestadt aufgelöst, damit man ihn aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit von der Gehaltsliste bekommt. Dafür kann der schnelle Flügelspieler ablösefrei wechseln und bislang deutete alles auf Fortuna Düsseldorf als neuen Arbeitgeber hin. Allerdings soll nun auch Darmstadt 98 in den Poker eingestiegen sein und die Bundesligazugehörigkeit ist ein Pfund in den Verhandlungen, das sich positiv auswirken könnte. Zudem muss man eine Überstimmung beim Gehalt finden.

Foto: Darmstadt 98 von Ungry Young Man, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Darmstadt 98: Maximilian Beister vom Hamburger SV im Visier

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!