Borussia Dortmund: Angebot für Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal

23. Juni 2015 - 08:07 - keine Kommentare

Bei Borussia Dortmund hat man das Gefühl, dass die Kaderplanungen erst an Schwung aufnehmen. Zahlreiche Spieler stehen vor einem möglichen Wechsel und nun soll der FC Arsenal rund 40 Millionen Euro für Pierre-Emerick Aubameyang geboten haben.

Es gibt bei Borussia Dortmund noch einige offene Personalfragen, die erst noch geklärt werden müssen. Allen voran die Personalie Ilkay Gündogan, wo sich derzeit ein Verbleib des Mittelfeldspielers andeutet. Allerdings war dies nicht zwingend der Wunsch der Verantwortlichen, die gerne eine Ablöse für den Mittelfeldspieler erzielt hätten. Ciro Immobile zieht es ohnehin in die Heimat und derzeit kursiert das Gerücht in Italien, dass ein Stürmertausch mit Mario Gomez in Erwägung gezogen wird. Auch die Zukunft von Sokratis und Sven Bender ist noch offen, denn beide stehen in England hoch im Kurs.

Borussia Dortmund: Angebot für Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal

Ohnehin scheint die Insel derzeit das Ziel zahlreicher Topspieler zu sein. Durch die Fernsehvermarktung können die Vereine mit höheren Gehältern und Ablösesumme locken. Auch Borussia Dortmund sieht sich derzeit mit einem Angebot konfrontiert, dass man kaum ablehnen kann. Demnach bietet Arsenal London rund 40 Millionen Euro für Pierre-Emerick Aubameyang. Der beste Torschütze des vergangenen Jahres ist eine Bank im Sturm geworden und versteht sich hervorragend mit Marco Reus. Allerdings muss man bei dieser Summe natürlich darüber nachdenken, ob ein Wechsel nicht für alle Seiten das Beste wäre. man darf gespannt sein, wie dieser Poker ausgehen wird.

Foto: Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Angebot für Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!