Hamburger SV: Robbie Kruse von Bayer 04 Leverkusen ein Thema

22. Juni 2015 - 07:23 - keine Kommentare

Der Hamburger SV hat derzeit mit einem Transferstau zu kämpfen, weil bislang noch keine Einnahmen generiert wurden. Mit einem Wechsel von Jonathan Tah zu Bayer 04 Leverkusen könnte etwas Bewegung in den Markt kommen, zumal der HSV Interesse an einer Verpflichtung von Robbie Kruse hat.

Zwar konnte der Hamburger SV die Gehaltsliste schon deutlich entlasten durch die Abschiede von Rafael van der Vaart, Marcell Jansen und Slobodan Rajkovic. Da zudem Westermann gehen soll sowie Kacar und Ilicevic nur Vertragsangebote mit geringen Bezügen erhalten, ist weiterer Spielraum vorhanden. Um allerdings auf dem Transfermarkt wirklich aktiv werden zu können, müssen Einnahmen generiert werden. Valon Behrami wäre ebenso ein Kandidat wie Jonathan Tah.

Hamburger SV: Robbie Kruse von Bayer 04 Leverkusen ein Thema

Beim Innenverteidiger möchte Leverkusen in dieser Woche ernst machen und ihn ins Rheinland holen. Um die Ablöse ein wenig zu reduzieren, könnte Robbie Kruse den Weg nach Hamburg finden. Der Stürmer ist nach seinen Verletzungen wieder fit, hat aber erhebliche Konkurrenz vor der Nase und könnte sich eine Luftveränderung vorstellen. Die Qualitäten des schnellen Australiers haben sich bis zum HSV herumgesprochen, der schon aus Kostengründen auf Süleyman Koc verzichten musste.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Robbie Kruse von Bayer 04 Leverkusen ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!