Hamburger SV: Atinc Nukan von Besiktas Istanbul ein Thema

20. Juni 2015 - 09:16 - keine Kommentare

Beim Hamburger SV ist man in diesem Sommer gewillt der Mannschaft ein neues Gesicht zu geben. Allerdings ist das Vorhaben aufgrund der finanziellen Grenzen nicht einfach zu realisieren. Sollte sich jedoch Jonathan Tah in Richtung Leverkusen verabschieden, würde Atinc Nukan von Besiktas Istanbul ein Thema in der Hansestadt werden. Der 21jährige Innenverteidiger wird als großes Talent in der Türkei gehandelt.

Bis zum 30. Juni könnte es noch einmal spannend werden für den Hamburger SV. Von mehreren Spielern laufen die Kontrakte aus und bei den meisten ist man gewillt sie ziehen zu lassen. Lediglich bei Gojko Kacar und Ivo Ilicevic gibt es wohl die Tendenz ihnen sehr stark leistungsbezogene Verträge anzubieten, aber Vollzug kann man in dieser Hinsicht noch nicht vermelden. Unter der Woche musste man dann einen weiteren Rückschlag verkraften, denn Rückkehrer Jonathan Tah, der als Stütze für die kommenden Jahre eingeplant war, zieht es wohl zu Bayer 04 Leverkusen. Rund sechs bis acht Millionen Euro könnte der HSV aus diesem Transfer erlösen, die man wiederum in die Mannschaft investieren könnte.

Hamburger SV: Atinc Nukan von Besiktas Istanbul ein Thema

Würden sich Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic sowie Jonathan Tah verabschieden, bestünde in der Abwehr dringender Handlungsbedarf. Mit Atinc Nukan von Besiktas Istanbul hat man einen talentierten Innenverteidiger im Blick, dem in der Türkei eine große Karriere prognostiziert wird. Der 21jährige zählt 196 Zentimeter, ist zweikampfstark und besitzt einen soliden Spielaufbau. Beim HSV könnte er sich auf einem hohen Niveau weiterentwickeln.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Atinc Nukan von Besiktas Istanbul ein Thema

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!