FC Schalke 04: Joel Matip bei Newcastle und Felipe Santana in Köln im Gespräch

20. Juni 2015 - 08:18 - keine Kommentare

Auf Manager Horst Heldt kommen spannende Wochen zu, denn bislang hat der Kader keine Veränderung erfahren. Mit Joel Matip, der von Newcastle United umworben wird, und Felipe Santana, der wiederum in Köln als Douglas-Alternative gehandelt wird, stehen zwei Innenverteidiger vor dem Absprung. Dank des Verbleibs von Benedikt Höwedes besteht zumindest dort kein dringer Handlungsbedarf.Man darf wirklich gespannt sein, welches Gesicht der FC Schalke 04 in der kommenden Saison haben. Der Abschied von Christian Fuchs und Tranquillo Barnetta stand bereits fest, aber mit Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam hat man zwei Spieler auf der Gehaltsliste, für die sich erst einmal ein Abnehmer finden muss. Zumindest letzterer soll bei Hannover 96 und dem VfB Stuttgart gehandelt werden.

FC Schalke 04: Joel Matip bei Newcastle und Felipe Santana in Köln im Gespräch

Mit Benedikt Höwedes konnte ein wichtiger Leistungsträger in diesem Sommer gehalten werden. Dieser hätte dank einer Ausstiegsklausel für 17 Millionen Euro wechseln und der FC Arsenal hatte ein reges Interesse. Durch den Verbleib von Höwedes könnte in der Abwehr der ein oder andere Spieler gehen. Demnach ist Newcastle United an einer Verpflichtung von Joel Matip interessiert und würde rund 14 Millionen Euro investieren. Ein Jahr vor dem Vertragsende sicherlich ein lohnenswertes Geschäft. Auch Rückkehrer Felipe Santana, dessen Vertrag ohnehin ausläuft, könnte zeitnah wieder einen Arbeitgeber finden. Der 1. FC Köln hat den Brasilianer auf dem Zettel, falls die Douglas-Verpflichtung scheitern sollte.

Foto: FC Schalke 04 von asthmatic, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Schalke 04: Joel Matip bei Newcastle und Felipe Santana in Köln im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!