Eintracht Frankfurt: Interesse an Rouwen Hennings vom Karlsruher SC

19. Juni 2015 - 14:23 - keine Kommentare

Die kommenden Tage dürften äußerst spannend werden bei Eintracht Frankfurt. Neben Kevin Trapp, der von Paris. St. Germain umworben wird, enden auch die Verträge von Alexander Madlung und Carlos Zambrano. Im Gegenzug sollen die Hessen nun Rouwen Hennings vom Karlsruher SC auf dem Zettel haben.Mit der Verpflichtung von Armin Veh war die wichtigste Personalie der vergangenen Wochen geklärt worden. Nun geht es an die Planungen für die kommende Spielzeit, die wieder etwas mehr Spaß für Zuschauer und Mannschaft mit sich bringen soll. Dazu muss man aber ein schlagkräftiges Team formen, dass sich ins obere Mittelfeld orientieren kann. Allerdings fallen gerade in der Defensive wichtige Bausteine weg, da die Verträge von Alexander Madlung und Carlos Zambrano. Beiden scheinen in Hessen keine Zukunft zu haben. Außerdem könnte der Wechsel von Kevin Trapp nach Paris zwar einige Millionen in die Kassen spülen, aber man hätte eine weitere Baustelle. Ob Heinz Lindner im Tor schon die richtige Antwort ist, muss man abwarten.

Eintracht Frankfurt: Interesse an Rouwen Hennings vom Karlsruher SC

Für die Offensive scheint es mehr Optionen zu geben. Dort beschäftigen sich die Verantwortlichen unter anderem auch mit der Personalie Rouwen Hennings vom Karlsruher SC. Der Stürmer hat eine ausgezeichnete Saison hinter sich gebracht mit 17 Treffer in 27 Partien, war aber mit dem KSC in der Relegation am Hamburger SV gescheitert. Er könnte in der Offensive wirklich eine Bereicherung darstellen und ist mit einer Ablöse von knapp 900.000 Euro durchaus zu finanzieren.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Interesse an Rouwen Hennings vom Karlsruher SC

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!