Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp von Paris St. Germain umworben

16. Juni 2015 - 07:40 - keine Kommentare

Bei Eintracht Frankfurt haben die Personalplanungen nach der Verpflichtung von Kevin Trapp wieder neuen Schwung gewonnen, allerdings könnte man mit Kevin Trapp den großen Rückhalt verlieren. Der Keeper wird derzeit von Paris St. Germain umworben und kann dank einer Ausstiegsklausel ins Ausland wechseln.Mit Armin Veh hat Eintracht Frankfurt endlich den erhofften Coach gefunden, der die Mannschaft in die kommende Spielzeit bringen soll. Damit verbunden sind natürlich die Erinnerung an die sehr erfolgreichen drei Jahre von Veh, ehe dieser seinen Abschied zum VfB Stuttgart verkündet. Mit der Verpflichtung von Veh haben auch wieder die Transferaktivitäten der Hessen an Dynamik gewonnen. Unter anderem beschäftigt man sich mit Anthony Modeste von der TSG Hoffenheim, der im Sturm für Konkurrenzkampf sorgen sollen. Ein endgültiger Abschied von Vaclav Kadlec zum FC Midtjylland steht hingegen noch nicht fest.

Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp von Paris St. Germain umworben

Allerdings droht den Hessen der Abschied der Keeper Kevin Trapp, der bei Paris St. Germain auf dem Wunschzettel stehen soll. Einer der besten Torhüter der Bundesliga kann dank einer Ausstiegsklausel den Verein für eine Ablöse von rund neun Millionen Euro verlassen. Einerseits eine Summe, die Eintracht Frankfurt wieder investieren, andererseits müsste man sich selbst auf die Suche nach einem starken Keeper machen. in Paris müsste zudem Trapp den Zweikampf mit Salvatore Sirigu, der Italiens Nummer 2 ist.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp von Paris St. Germain umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!