1. FC Köln: Interesse an Joel Obi von Inter Mailand

12. Juni 2015 - 07:51 - 1 Kommentar

Der 1. FC Köln hat die Position des Innenverteidigers mit Dominique Heintz wechselt vom 1. FC Kaiserslautern neu besetzt, aber damit sind die Planungen für die kommende Spielzeit noch nicht abgeschlossen. Insbesondere im zentralen Mittelfeld sucht man nach einem kreativen Spieler, der möglicherweise Joel Obi von Inter Mailand heißen könnte.

Die erste große Baustelle im Kader konnte der 1. FC Köln am gestrigen Tag schließen, denn mit Dominique Heintz wechselt vom 1. FC Kaiserslautern kommt ein junger und entwicklungsfähiger Innenverteidiger zu den Rheinländern, der von zahlreichen Klubs umworben war. Das Investment von 1,5 Millionen Euro scheint gut angelegt zu sein, zumal man mit Douglas von Dynamo Moskau einen weiteren Innenverteidiger auf dem Zettel hat.

1. FC Köln: Interesse an Joel Obi von Inter Mailand

Die Planungen für den Kader sind noch umfassender, denn ein Stürmer sowie ein kreativer Mittelfeldspieler sollen in dieser Transferperiode noch kommen. Auf beiden Positionen hat man Kandidaten ins Auge gefasst, aber noch keinen endgültigen Beschluss gefasst. Zum Kandidatenkreis für das zentrale Mittelfeld gehört Joel Obi von Inter Mailand. Der 24jährige Nigerianer kam in der Serie A nur elf Mal zum Einsatz und ist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Bei einem aktuellen Marktwert von 2,8 Millionen Euro wäre der flexible Mittelfelfspieler für den 1. FC Köln gut zu finanzieren, allerdings werben auch Klubs aus Frankreich um den zentralen Mittelfeldspieler.

Foto: 1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

1. FC Köln: Interesse an Joel Obi von Inter Mailand, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Kommentare zu 1. FC Köln: Interesse an Joel Obi von Inter Mailand

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Heinz-Dieter Kautz am 12. Juni 2015 - 08:00 Uhr

Ich kenne den Spieler nicht.
Habe aber volles vertrauen zu Jörg Schmatke.

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Interesse an Joel Obi von Inter Mailand

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!