VfB Stuttgart: Matthias Ginter von Borussia Dortmund als Rüdiger-Ersatz im Blick

11. Juni 2015 - 08:29 - keine Kommentare

Beim VfB Stuttgart übt man sich derzeit noch in Zurückhaltung. Da man zunächst Einnahmen generieren muss, um aktiv zu werden, sind den Verantwortlichen etwas die Hände gebunden. Dennoch schaut man sich nach entsprechenden Alternativen um und diese könnte Matthias Ginter von Borussia Dortmund heißen, wenn Antonio Rüdiger den Verein in diesem Sommer wirklich verlassen sollte.

Es könnte noch eine spannende Transferperiode für den VfB Stuttgart werden. Gleich mehrere Spieler der Schwaben werden mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht, aber konkret ist in dieser Hinsicht noch gar nichts. Bayer 04 Leverkusen würde gerne Daniel Didavi verpflichten, währen Alexandru Maxim beim Swansea City und dem Hamburger SV hoch im Kurs steht. Auch ein Abschied von Martin Harnik ist nicht ausgeschlossen, denn der FC Schalke 04 und Hannover 96 haben den Österreicher auf dem Zettel.

VfB Stuttgart: Matthias Ginter von Borussia Dortmund als Rüdiger-Ersatz im Blick

Fast sicher scheint der Abschied von Antonio Rüdiger zu sein, denn bei Bayer 04 Leverkusen, dem FC Chelsea und West Ham United auf der Einkaufsliste stehen soll. Aus diesem Transfer erhofft sich der VfB Stuttgart Einnahmen zwischen zehn und 15 Millionen Euro, die wiederum investiert werden sollen. Als potenzieller Nachfolger wird Matthias Ginter von Borussia Dortmund gehandelt, der bei den Schwarz-Gelben kaum zum Zug kam. Allerdings beschäftigt sich auch Borussia Mönchengladbach mit dem Innenverteidiger und selbst ein Verbleib in Dortmund scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

Foto: VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Matthias Ginter von Borussia Dortmund als Rüdiger-Ersatz im Blick

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!