Hertha BSC: Mitchell Weiser vom FC Bayern München im Gespräch

9. Juni 2015 - 07:26 - keine Kommentare

Hertha BSC hat mit der Vertragsverlängerung von Trainer Pal Dardei die Weichen für die kommende Saison gestellt. Derzeit arbeiten die Verantwortlichen an der Modifizierung des Kaders, der deutlicher schneller und spielstärker werden soll. Ins Anforderungsprofil passt dabei Mitchell Weiser vom FC Bayern München, der den Rekordmeister bislang ablösefrei verlassen kann.

Nach dieser sehr durchwachsenen Saison mit dem gerade noch realisierten Klassenerhalt wissen die Verantwortlichen um die Baustellen im Kader, allerdings sind ihnen etwas die Hände gebunden. Da kein Vertrag ausläuft, kann man den Kader nicht automatisch reduzieren, sondern muss auf mögliche Verkäufe und Leihgeschäfte hoffen. Aber bislang hat sich kaum ein Spieler bei einem anderen Verein aufgedrängt, den man auch abgeben würde.

Hertha BSC: Mitchell Weiser vom FC Bayern München im Gespräch

Mit diesem geringen Handlungsspielraum geht man nun die Aufgabe an, die Mannschaft schneller und vor allem spielstärker zu machen. In diesem Zusammenhang ist man beim FC Bayern München fündig geworden, wo der Vertrag von Mitchell Weiser eigentlich endet. Dieser hatte in der Schlussphase der Saison mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und unter anderem das Siegtor gegen die Berliner mit einem tollen Solo vorbereitet. Mit seiner Geschwindigkeit und seiner Vielseitigkeit würde genau ins Anforderungsprofil von Hertha BSC passen, allerdings hatte man beim deutschen Rekordmeister auch über eine Vertragsverlängerung nachgedacht.

Foto: Hertha BSC von János Balázs, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Mitchell Weiser vom FC Bayern München im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!