SV Werder Bremen: Thore Jacobsen und Melvin Krol kommen vom HSV

6. Juni 2015 - 11:53 - keine Kommentare

Weserstadion

Der SV Werder Bremen legt natürlich den Fokus auf die Bundesligamannschaft, aber mit dem Aufstieg der U23 in die 3. Liga ist man auch für Talente eine beliebte Anlaufstation. Mit Thore Jacobsen und Melvin Krol konnte man sich zwei hoffnungsvolle Talente sichern, die sich eine gute Perspektive an der Weser erhoffen.

Die Suche nach einem weiteren zentralen Mittelfeldspieler und einem Innenverteidiger sowie möglicherweise einem weiteren Stürmer, wenn Franco di Santo und Nils Petersen wechseln, hat beim SV Werder Bremen natürlich absoluten Vorrang. Allerdings hat man auch den Nachwuchs im Auge, denn im vergangenen Jahr haben gleich mehrere Talente den Schritt in Richtung Bundesliga geschafft. Mit Davie Selke konnte man sogar einen jungen Spieler für eine Millionensumme verkaufen, auch wenn man ihn natürlich gerne in Bremen behalten hätte.

SV Werder Bremen: Thore Jacobsen und Melvin Krol kommen vom HSV

Positiv in diesem Zusammenhang wurde der Aufstieg der U23 zur Kenntnis genommen. In einer Zeit, in der viele Teams ihre zweiten Mannschaften auflösen, konnten die Nordlichter einen sportlichen Erfolg vermelden und sind somit zu einer attraktiven Adresse für junge Spieler geworden. Dabei konnte man sich jetzt mit Thore Jacobsen und Melvin Krol zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente vom Hamburger SV sichern. Der zentrale Mittelfeldspieler und der Linksaußen erhoffen sich eine gute sportliche Perspektive mit dem langfristigen Ziel Bundesliga.

Foto: SV Werder Bremen von sandro.s, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Thore Jacobsen und Melvin Krol kommen vom HSV

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!