VfL Wolfsburg: Sokratis von Borussia Dortmund als Wunschkandidat

4. Juni 2015 - 08:13 - keine Kommentare

Der VfL Wolfsburg möchte im Hinblick auf die anstehende Bundesliga und Champions League-Saison personell weiter aufrüsten. Für die Innenverteidigung soll mit Sokratis von Borussia Dortmund ein erfahrener Spieler kommen, der vollkommen neue Elemente einbringt.

Die kommende Saison wird vom VfL Wolfsburg schon sehnsüchtig erwartet, obwohl eine der erfolgreichsten Spielzeiten gerade erst vorüber ist. Mit Platz 2 in der Bundesliga und dem Sieg im DFB-Pokal scheint man bei den Niedersachsen eine neue Ära eingeleitet zu haben, in der selbst die Meisterschaft kein Tabu-Thema mehr sein kann. Aber vor allem die Vorfreude auf die Champions League mit wirklich herausragenden Spielen treibt die Verantwortlichen an den Kader weiter zu modifizieren und zu verbessern.

VfL Wolfsburg: Sokratis von Borussia Dortmund als Wunschkandidat

Mit Max Kruse konnte man bereits in der Offensive einen Qualitätsspieler verpflichten, der anders als Bas Dost oder Nicklas Bendtner ein spielender Stürmer ist. Für das defensive Mittelfeld und für die Innenverteidigung sind weitere Neuverpflichtungen vorgesehen. Für letztere Position hat sich Sokratis von Borussia Dortmund als absoluter Wunschspieler herauskristallisiert. Der griechische Nationalspieler bringt noch einmal eine große Portion Siegermentalität in das Team und hat sich sowohl auf nationaler als auch internationale Ebene bewährt. Allerdings liegt sein Marktwert bei rund 18 Millionen Euro, zudem soll der neue Trainer der Borussia, Thomas Tuchel, ein Faible für den Spieler haben. Es wird also spannend im Poker um Sokratis.

Foto: VfL Wolfsburg von bhhardinge, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfL Wolfsburg: Sokratis von Borussia Dortmund als Wunschkandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!