ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015

24. Mai 2015 - 08:19 - 1 Kommentar

ZDF-Fernsehgarten

Der ZDF-Fernsehgarten am heutigen Sonntag steht natürlich ganz im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015. Neben einer Live-Schaltung zu Peter Urban, der eine Einschätzung geben wird, werden viele ehemalige Teilnehmer wie Michelle, Katja Ebstein, Johnny Logan, Nicole, Roman Lob, Brotherhood of Man und die Olsen Brothers mit von der Partie sein.

Der gestrigen Abend stand natürlich ganz im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015 in Wien. Ein grandioser Abend mit einer einzigartigen Show bot beste Unthaltung mit zahlreichen Künstlern aus ganz Europa. Rund 200 Millionen Zuschauer haben den Grand Prix wieder live vor dem Fernsehbildschirmen verfolgt und ihn damit zu einem der größten TV-Events der Welt gemacht.

ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015

Der ZDF-Fernsehgarten beschäftigt natürlich noch einmal mit dem Ausgang des ESC 2015 und hört dazu Peter Urban. Die Legende wird den Abend noch einmal Revue passieren lassen und eine Einschätzung aus seiner Sicht geben.

Allerdings ist der Fernsehgarten heute so sehenswert, weil zahlreiche ehemalige Teilnehmer ihr Kommen zugesagt haben. Fehlen darf dabei Nicole nicht, die einst Geschichte geschrieben hat. Weitere nationale und internationale Künstler sind: Katja Ebstein, Johnny Logan, Nicole, Roman Lob, Brotherhood of Man, Olsen Brothers, Katrina von ‘Katrina and the Waves’, Vicky Leandros, Joy Fleming, Ireen Sheer, Emmelie de Forest, Kim Fisher, Wolfgang Trepper und Michelle.

Los geht wie immer um 11 Uhr mit Andrea Kiewel.

Foto: ZDF / Sascha Baumann

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Horst Schötz am 24. Mai 2015 - 17:31 Uhr

Hallo,
grundsätzlich gefällt mir der Fernsehgarten! und auch die Moderatorin.-
Heute war ich jedoch von Frau Kiewel enttäuscht. Ich fand es schäbig, dass Sie Frau Joy Flemming nach Ihrer berechtigten Stellungnahme zu unserem Abschneiden beim ESC das Wort abgeschnitten und das Thema mehr oder weniger schnell übergangen hat. Etwas Nationalstolz wäre in dieser Situation angebracht Frau Kiewel und nicht nur das übliche Bla-Bla-Bla.
Wir sind bei dieser Veranstaltung und das mit UNSEREN Fernsehgebühren der größte Sponsor und man sollte bei unseren Verantwortlichen ernsthaft unsere künftige Teilnahme überdenken. Zum Zahlen sind wir offensichtlich gut genug, ansonsten gibt es beim ESC keine konzertierte Aktion und keine Fairness!
Duckmäusern Sie nicht und ziehen Sie Konsequenzen, mal sehen wie es dann mit dem mehr als kostenaufwendigen ESC künftig weitergeht!
Man hat gestern nicht die Sängerin sondern eindeutig Deutschland abgestraft!.-
MfG. Horst Schötz

Hinterlasse eine Meinung zu: ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Eurovision Song Contest 2015

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!