Eurovision Song Contest 2015: Lisa Angell mit N’oubliez pas für Frankreich

23. Mai 2015 - 19:46 - keine Kommentare

Lisa Angell

Im vergangenen Jahr erlebte Frankreich beim Eurovision Song Contest den vorläufigen Tiefpunkt, als die Twin Twins den letzten Platz belegten. 2015 soll es nun deutlich besser werden, denn mit Lisa Angell schickt man eine ausgezeichnete Sängerin ins Rennen, die “N’oubliez” eine Friedensbotschaft in Wien verkündet.

Als eine der gesetzten Nationen konnte sich Frankreich die Teilnahme an den Halbfinals ersparen. Zum Glück, wird man in der Vergangenheit oftmals selbst in Frankreich gedacht haben, denn viele Beiträge hätten vermutlich gar nicht erst die Endrunde erreicht. Im vergangenen Jahr erlebte die Grand Nation dann ihre vorläufigen Tiefpunkt, als man beim Grand Prix in Kopenhagen mit den Twin Twins den letzten Platz belegte.

Eurovision Song Contest 2015: Lisa Angell mit N’oubliez pas für Frankreich

Damit hat Lisa Angell schon einmal gute Voraussetzungen für den heutigen Abend, denn schlechter kann es eigentlich schon nicht mehr werden. Mit der Wahl auf Lisa Angell hat man vielleicht sogar die Möglichkeit geschaffen sich weiter nach oben zu arbeiten, denn harte Arbeit ist der Lisa Vetrano nicht fern, denn ihr musikalischer Aufstieg war alles andere als kometenhaft. Erst 2009 wird sie durch die Talent-Show “Les Annees Bonheur” in Frankreich wirklich bekannt. Der Song “N’oubliez”, der aus der Feder von Robert Goldman ist eine französische Friedensbotschaft an den 1. Weltkrieg und könnte im oberen Mittelfeld landen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eurovision Song Contest 2015: Lisa Angell mit N’oubliez pas für Frankreich

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!