Borussia Mönchengladbach: Karol Linetty von Lech Posen im Visier

16. Mai 2015 - 08:23 - keine Kommentare

Mit der fast sicheren Qualifikation für die Champions League-Gruppenphase 2015/16 können die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach die Planungen für die kommende Saison forcieren. Mit Karol Linetty von Lech Posen hat man einen jungen Mittelfeldspieler im Visier, der trotz seiner 20 Jahre bereits fünf Länderspieler für Polen absolviert hat.

Vor den letzten beiden Saisonspielen ist Borussia Mönchengladbach die direkte Champions League-Qualifikation wohl nicht mehr zu nehmen. Damit können die “Fohlen” mit rund 20 Millionen Euro an Prämien plus Zuschauereinnahmen kalkulieren. Hinzu kommen noch rund zwölf Millionen Euro, die aus man aus dem Kruse-Transfer zum VfL Wolfsburg erlöst. Allerdings muss für den vielseitigen Stürmer und für Christoph Kramer im defensiven Mittelfeld Ersatz gefunden werden, zudem wird Thorben Marx den Verein verlassen.

Borussia Mönchengladbach: Karol Linetty von Lech Posen im Visier

Mit Lars Stindl von Hannover 96 kommt bereits ein vielseitiger Mittelfeldspieler, der aber eher in der offensiven Position zu finden ist. Mit Karol Linetty von Lech Posen hat man nun einen interessanten jungen Spieler im Visier, der bereits fünf Länderspiele für Polen absolviert hat. Der 20jährige kann vielseitig im Mittelfeld eingesetzt werden, könnte sich aber auf der Sechs zu einem absoluten Topspieler entwickeln. Wenn man ihn unter Lucien Favre geuldig an die Bundesliga heranführt, könnte Linetty ein hervorragende Investition sein.

Foto: Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife

Borussia Mönchengladbach: Karol Linetty von Lech Posen im Visier, 4.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
4.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Karol Linetty von Lech Posen im Visier

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!