Let’s Dance 2015: Daniel Küblböck ist raus – Thomas Drechsel emotional

16. Mai 2015 - 08:10 - keine Kommentare

Let's Dance 2015

Gestern Abend konnte “Let’s Dance 2015” auf RTL mit einem Novum aufwarten, denn neben einem Einzeltanz mussten sich die Kandidaten auch ein Tanz-Duell auf dem Parkett liefern. Zur Überraschung vieler, hatte Minh-Khai Phan-Thi so ihre Probleme und musste am Ende zittern. Erwischt hat es jedoch Daniel Küblböck nach einer schwachen Vorstellung.

Allmählich biegt “Let’s Dance” auf die Zielgerade ein und die gestrige Show hat bewiesen, dass bezüglich eines Favoriten noch alles offen ist. Immer wieder zeigen die Prominenten Schwächen bei den Tänzen, die man im Vorfeld nicht erwartet hätte. Gerade jetzt, wo die Anzahl immer geringer wird, steigen die Anforderungen an die Tänzer.

Let’s Dance 2015: Daniel Küblböck ist raus – Thomas Drechsel emotional

Dies bekam Minh-Khai Phan-Thi zu spüren, denn scheinbar zwei Tänze auf ganz hohem Niveau bereiteten ihr erhebliche Schwierigkeiten. Die Jury zeigte sich dementsprechend enttäuscht und so musste Minh-Khai Phan-Thi am Ende sogar zittern, wo sie bislang recht souverän in der Show agierte. Das Gegenteil lieferte gestern Thomas Drechsel ab, der sich bei seinem Einzeltanz sehr emotional zeigte und zum Lohn eine hohe Wertung durch die Jury erhielt. Davon konnte Daniel Küblböck nur träumen. Der Ex-DSDS Kandidat hatte letztendlich einen gebrauchten Tag und erhielt am Ende die Quitting von den Zuschauern. Für ihn ist “Let´s Dance 2015” beendet.

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Let’s Dance 2015: Daniel Küblböck ist raus – Thomas Drechsel emotional

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!