Fortuna Düsseldorf: Florian Niederlechner vom FC Heidenheim im Fokus

15. Mai 2015 - 16:33 - keine Kommentare

Für das kommende Jahr möchte sich Fortuna Düsseldorf neu aufstellen und plant einige Veränderungen im Kader. Einige Profis werden sich im Sommer verabschieden und mit Florian Niederlechner hat man einen der aktuell besten Torjäger ins Auge gefasst.

Der neue Trainer für die kommende Spielzeit steht mit Frank Kramer bereits fest. Diese Planungssicherheit ermöglicht es den Verantwortlichen bereits frühzeitig auf dem Transfermarkt zu handeln und nach Alternativen zu sehen. Mit Srohdick vom SC Paderborn hat man bereits einen erfahrenen Akteur für die Innenverteidigung verpflichten können. Er soll eine Mannschaft führen, die im kommenden Jahr um den Aufstieg mitspielen soll. Aber damit sind die Planungen noch lange nicht abgeschlossen.

Fortuna Düsseldorf: Florian Niederlechner vom FC Heidenheim im Fokus

Vor allem in der Offensive möchte man noch weiter nachlegen wollen, da man mit einem Abschied von Charlison Benschop rechnen muss. Der Stürmer wird von zahlreichen Klubs umworben und könnte eine stattliche Ablöse einbringen. Diese würde man bei Fortuna Düsseldorf wieder reinvestieren wollen, um eine Aufstiegsmannschaft zu formen. Einer der potentiellen Kandidaten ist Florian Niederlechner vom FC Heidenheim, der sich in seinem ersten Jahr in der Zweiten Liga eindrucksvoll bewiesen hat. Mit seinen 24 Jahren gilt er als noch entwicklungsfähig, verfügt aber über eine gewisse spielerische Stärke und einen ausgeprägten Torriecher. Er würde der Fortuna gut zu Gesicht stehen.

Foto: Fortuna Düsseldorf von Karem Tapani, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Fortuna Düsseldorf: Florian Niederlechner vom FC Heidenheim im Fokus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!