Prognose zur Wahl in Bremen 2015: SPD und Grüne können weiter regieren

10. Mai 2015 - 07:59 - keine Kommentare

Bremen

Am heutigen Sonntag wird in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt. Laut aktuellen Prognosen wird die SPD mit Bürgermeister Jens Böhrnsen an Spitze gemeinsam mit den Grünen weiterregieren können. Zu den Gewinnern der Wahl gehören aber die Linken, die FDP und womöglich die Alternative für Deutschland, die allesamt den Einzug in die Bürgerschaft realisieren können.

Bei der letzten Bürgerschaftswahl in Bremen war die FDP einer der großen Verlierer gewesen. Mit 2,4 Prozent verpasste man deutlich den Einzug in das Parlament. Unter der Führung der neuen Spitzenkandidatin Lencke Steiner, die gerade einmal 29 Jahre alt ist, hat sich das Ansehen der Partei in den vergangenen Monaten deutlich gewandelt. Mit knapp 6,5 Prozent wird man laut aktuellen Prognosen locker in der Bürgerschaft vertreten sein. Auch die Linke kann laut Umfragen im Vorfeld gewinnen. Sie verbessern sich von 5,6 Prozent (2011) auf rund 8,5 Prozent. Spannend wird es für die Alternative für die Deutschland, die derzeit auf rund fünf Prozent der Stimmen kommt und zittern muss.

Prognose zur Wahl in Bremen 2015: SPD und Grüne können weiter regieren

Dies kann sich die SPD um Bürgermeister Jens Böhrnsen in Ruhe anschauen. Sollten die Prognosen stimmen, wird die SPD 37 Prozent erhalten und damit nur knapp unter dem Ergebnis der vergangenen Wahlen liegen. Großer Verlierer ist jedoch der Koalitionspartner, denn die Grünen hatten 2011 imposante 22,5 Prozent auf sich vereinen können und waren zur zweistärksten Kraft in Bremen aufgestiegen. Diese Rolle muss man mit aktuell 15 Prozent wieder der CDU überlassen. Dies kann leicht auf 22 Prozent zulegen.

Foto: Bremen von ptwo, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Prognose zur Wahl in Bremen 2015: SPD und Grüne können weiter regieren

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!