1. FC Köln: Martin Harnik vom VfB Stuttgart auf dem Zettel

6. Mai 2015 - 07:45 - keine Kommentare

Der 1. FC Köln musste am gestrigen Mittwoch einen Rückschlag in der Personalplanung in Kauf nehmen, denn Anthony Ujah wechselt zur kommenden Saison zum SV Werder Brremen. Eine personelle Alternative wäre Martin Harnik vom VfB Stuttgart, der im Falle eines Abstieges kommen soll. Allerdings wird der flexible Offensivspieler auch vom FC Schalke 04 umworben.

Mit 36 Punkten scheint der 1. FC Köln gerettet zu sein, so dass man die Personalplanungen für die kommende Spielzeit vorantreiben kann. Allerdings wird die Offensive immer mehr zur Baustelle für die Rheinländer, die ohnehin nur 30 Tore in 31 Spielen erzielt haben. Ausgrechnet Anthony Ujah, bislang bester Torschütze der Mannschaft von Trainer Stöger, wird zur kommenden Spielzeit zum SV Werder Bremen wechseln.

1. FC Köln: Martin Harnik vom VfB Stuttgart auf dem Zettel

Dementsprechend muss man die Suche nach ein bis zwei qualitativ guten Stürmern forcieren, die das Team wirklich weiterbringen. Derzeit wird der Name Martin Harnik in Köln heiß gehandelt, wenn der VfB Stuttgart absteigen sollte. Der flexible Offensivspieler kann sowohl in der Spitze als auch auf den Außenbahnen zum Einsatz kommen, ist extrem torgefährlich und durchaus spielstark. Man müsste wohl mindesten drei bis vier Millionen Euro investieren, um Harnik nach Köln zu holen. Allerdings ist man im Werben um den österreichischen Nationalspieler nicht allein, denn auch der FC Schalke 04 soll Harnik auf dem Zettel haben.

Foto:1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Martin Harnik vom VfB Stuttgart auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!