DFB-Pokalfinale der Frauen 2015: Turbine Potsdam – VfL Wolfsburg live in der ARD

1. Mai 2015 - 14:34 - keine Kommentare

Das Duell zwischen Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg im DFB-Pokalfinale der Frauen (live in der ARD) verspricht spannend werden. Im Rhein-Energie-Stadion in Köln treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander, die in der Bundesliga zu den Top-Mannschaften gehören. Für Turbine-Trainer Schröder ist es die vorletzte Gelegenheit den Cup für die Brandenburgerinnen zu holen.

Nach der kommenden Spielzeit geht für Turbine Potsdam eine Äre zu Ende, denn Bernd Schröder wird seine Tätigkeit als Trainer des Vereins im stolzen Alter von 73 Jahren niederlegen. Kaum ein anderer Coach steht so symbolisch für einen Verein wie Schröder für die Turbinen. Meisterschaften, Champions League und zahlreiche Pokale pflastern den Erfolgsweg des Ausnahmetrainers, der am heutigen 1. Mai gerne einen weiteren Pokal in die Vitrine stellen möchte.

DFB-Pokalfinale der Frauen 2015: Turbine Potsdam – VfL Wolfsburg live in der ARD

Das Pokalfinale in Köln verspricht jede Menge Spannung, auch wenn der VfL Wolfsburg als Champions League-Halbfinalist und aktueller Tabellenführer der Bundesliga derzeit die Nase etwas vorn hat. Erst vor wenigen Wochen mussten die Mannschaft von VfL-Coach Ralf Kellermann auf sehr bittere Art und Weise erfahren, dass man Turbine Potsdam zu keinem Zeitpunkt unterschätzen sollte, als man in Brandenburg mit 0:2 unterlag. Im heutigen Finale werden die Karten neu gemischt und die Fans können sich auf ein attraktives Duell freuen.

Die ARD wird das Pokalfinale in Köln live ab 17 Uhr live im Fernsehen übertragen. Unter sportschau.de stellt der Sender zusätzlich einen Live-Stream bereit.

Foto: VfL Wolfsburg von Thomas Rodenbücher, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DFB-Pokalfinale der Frauen 2015: Turbine Potsdam – VfL Wolfsburg live in der ARD

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!