Myfest 2015 in Berlin: Konzerte am Kottbusser Tor, Heinrichplatz und Oranienstraße

1. Mai 2015 - 09:13 - keine Kommentare

Seit man 2003 erstmals das Myfest in Berlin-Kreuzberg ins Leben gerufen hat, sind die gewaltsamen Ausschreitungen am 1. Mai 2015 deutlich zurückgegangen. Die Idee mit Konzerten, kulinarischen Genüssen und Bühnenauftritten rund um das Kottbusser Tor, dem Heinrichplatz und der Oranienstraße der Gewalt entgegen zu treten ist aufgegangen. Statt dessen präsentiert sich die Hauptstadt als kulturelle Begegnungsstätte.

Die Bilder von Demonstrationen, Gewalt und Polizei werden zwar noch immer mit Kreuzberg in Verbindung gebracht, allerdings hat sich die Wahrnehmung in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Mit der Installation des Myfestes im Jahr 2003 haben Anwohner, zahlreiche Iniativen und Künstler einen erfolgreichen Schritt gewagt, der in der Rückblende als Erfolg gewertet werden muss.

Myfest 2015 in Berlin: Konzerte am Kottbusser Tor, Heinrichplatz und Oranienstraße

Auch in diesem wird das Myfest rund um das Kottbusser Tor, dem Heinrichplatz und der Oranienstraße wieder Tausende von Besuchern in den Bann ziehen. Ab 11.30 Uhr startet ein umfangreiches Programm mit einem Mix aus Konzerten, Comedians und Unterhaltung. Die kulinarischen Köstlichkeiten, die kaum vielfältiger sein könnten, spiegeln ebenso wie das kulturelle Angebot die Vielfalt des Berliner Bezirkes wieder. Am Abend 20 DJs und Bands für die musikalische Unterhaltung am 1. Mai verantwortlich sein. Ein Kindererlebnisparcours auf dem Mariannenplatz bietet auch für die Kleinsten etwas auf dem Myfest 2015. Weitere Informationen zum Event findet man unter http://www.myfest36.de/.

Foto: Myfest von _dChris, CC BY – bearbeitet von borlife.

Myfest 2015 in Berlin: Konzerte am Kottbusser Tor, Heinrichplatz und Oranienstraße, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Myfest 2015 in Berlin: Konzerte am Kottbusser Tor, Heinrichplatz und Oranienstraße

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!