VfL Wolfsburg: Max Kruse von Borussia Mönchengladbach ist Top-Kandidat

1. Mai 2015 - 08:10 - keine Kommentare

Der VfL Wolfsburg möchte an diesem Wochenende mit einem Heimsieg gegen Hannover 96 die Weichen für die endgültige Qualifikation für die Champions League stellen. Abseits des Rasens wird derzeit viel über potenzielle Neuzugänge spekuliert. Max Kruse von Borussia Mönchengladbach soll dabei zu den Top-Kandidaten in der Offensive gehören, schließlich kann der Nationalspieler dank einer Ausstiegsklausel für zwölf Millionen Euro wechseln.

Mit dem Einzug in das Pokalfinale Ende Mai in Berlin hat der VfL Wolfsburg eine bislang überragender Saison gekrönt und eine kleine Minikrise von vier sieglosen Spielen in Folge beendet. Am kommenden Wochenende geht es im Niedersachsenderby darum sich endgültig Platz 2 in der Liga zu sichern, um sich anschließend voll und ganz auf den DFB-Pokal konzentrieren zu können.

VfL Wolfsburg: Max Kruse von Borussia Mönchengladbach ist Top-Kandidat

In der nächste Saison soll dann ein weiterer Schritt nach vorn getan werden und der Abstand auf den FC Bayern München wieder etwas verkürzt werden. Dazu soll vor allem in Stürmer von internationalem Format zu den Wölfen stoßen. Ganz oben auf dem Wunschzettel soll sich dabei Max Kruse befinden, der als spielender Stürmer bei Borussia Mönchengladbach als Torschütze und Vorlagengeber agiert. Er wäre womöglich das passende Puzzleteil in einer schon hochkarätig besetzten Wolfsburger Mannschaft. Dank der Ausstiegsklausel in Höhe von 12 Millionen Euro wäre Kruse auch deutlich leichter zu finanzieren als irgendein internationaler Star aus der Premier League.

Foto: VfL Wolfsburg von bhhardinge, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfL Wolfsburg: Max Kruse von Borussia Mönchengladbach ist Top-Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!