Borussia Dortmund: Ilkay Gündogan vom FC Arsenal und FC Bayern umworben

27. April 2015 - 07:26 - keine Kommentare

Borussia Dortmund hat morgen die Chance dem FC Bayern München das Triple zu vermiesen im DFB-Pokal, aber möglicherweise verliert man nach Mario Götze und Robert Lewandowski einen weiteren Spieler an den deutschen Rekordmeister. Neben dem FC Arsenal soll sich auch der FC Bayern mit Ilkay Gündogan beschäftigen.

Es wäre schon ein versöhnliches Saisonende, wenn man am Ende die Europa League und das DFB-Pokalfinale in Berlin erreichen könnte. Zudem besteht die Chance auch noch den Rivalen aus Schalke in der Tabelle zu überholen mit einem weiteren Erfolg am kommenden Wochenende. Die Mannschaft von Jürgen Klopp scheint gerüstet zu sein für den Schlussspurt in den kommenden Wochen.

Ilkay Gündogan vom FC Arsenal und FC Bayern umworben

Allerdings müssen die Spieler, Fans und Verantwortlichen damit leben, dass es zahlreiche Gerüchte rund um das Team gibt. Vor allem ein möglicher Abschied von Leistungsträgern wie Mats Hummels und Ilkay Gündogan steht im Raum. Letzterer wurde immer wieder mit Manchester United in Verbindung gebracht und eine Transfervollzugsmeldung von Freitag musste am Wochenende erst einmal umgehend dementiert werden.

Dennoch scheint derzeit ein Abschied von Gündogan sehr wahrscheinlich zu sein, denn ein weiteres Mal wird Borussia Dortmund schon aus wirtschaftlichen Gründen keinen Spieler ablösefrei ziehen lassen. Der FC Arsenal soll in diesem Zusammenhang ebenso zu den Interessenten gehören wie der FC Bayern München. Beim Rekordmeister stellt sich allerdings die Frage, wo Gündogan angesichts der Konkurrenz von Lahm, Schweinsteiger, Alonso und Javi Martinez noch finden soll.

Foto: Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Ilkay Gündogan vom FC Arsenal und FC Bayern umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!