FC Bayern München: Bastian Schweinsteiger vor einem Wechsel in die USA?

23. April 2015 - 07:52 - keine Kommentare

Der FC Bayern München hat in dieser Woche ein kleines Fußballwunder vollbracht. Daran hatte Bastian Schweinsteiger keinen Anteil, denn nach einem Infekt hatte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft nur auf der Bank gesessen. Derzeit mehren sich die Anzeichen, dass ein Wechsel in die USA immer mehr zum Thema werden könnte.

Nach dem Ärger in der Woche zuvor mit der bitteren Pleite beim FC Porto und dem anschließenden Abschied vom langjährigen Arzt Doktor Müller-Wohlfahrt konnte der FC Bayern München mit dem 6:1 in der Champions League wieder einen Befreiungsschlag landen. Vor der Auslosung am morgigen Freitag ist die internationale Konkurrenz gewarnt, zumal mit Arjen Robben ein weiterer Leistungsträger vor einer Rückkehr in den Kader steht.

Bastian Schweinsteiger vor einem Wechsel in die USA?

Wenig Grund zum Jubel hatte am Dienstag Bastian Schweinsteiger. Der Mittelfeldstratege und Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hatte nach einem Infekt nur auf der Bank Platz genommen und musste beim berauschenden Spiel 90 Minuten zusehen. Während das Team mit den Fans feierte, verschwand Schweinsteiger unmittelbar nach dem Abpfiff in die Kabine.

Ohnehin stellt sich die Frage, wo zukünftig der Platz des Mittelfeldspielers sein wird. Mit der Rückkehr von Thiago, Lahm und bald auch Javi Martinze scheint das Mittelfeld überbesetzt zu sein. Da der Vertrag von Schweinsteiger 2016 ohnehin ausläuft, stellt sich immer mehr die Frage nach der beruflichen Zukunft. Vieles deutet darauf hin, dass der Weg zeitnah, aber spätestens 2016 in die USA führen wird.

Foto: FC Bayern München von natur.echt, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Bayern München: Bastian Schweinsteiger vor einem Wechsel in die USA?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!