Eintracht Frankfurt: Alexander Madlung vor einem Wechsel in die MLS

20. April 2015 - 07:39 - keine Kommentare

Eintracht Frankfurt hat gegen Borussia Mönchengladbach eine kämpferisch starke Leistung erbracht und sich so die Chancen auf Europa gewahrt. Im Kader für die kommende Saison gibt es jedoch jede Menge Fragezeichen, so steht Alexander Madlung vor einem Wechsel in die MLS.

Eintracht Frankfurt hat zuletzt nicht die Erwartungen erfüllen können, um sich den Weg nach Europa zu ebnen. Das 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach, in dem man zeitweise sogar das bessere Team gewesen war, macht aber Hoffnung für die kommenden fünf Spiele bis zum Ende der Spielzeit. Allerdings wartet mit dem Gastspiel in Dortmund am kommenden Wochenende ein enorm schwere Aufgabe auf die Hessen, schließlich sind die Borussen im Kampf um Europa an der Eintracht vorbeigezogen.

Eintracht Frankfurt: Alexander Madlung vor einem Wechsel in die MLS

Abseits der aktuellen sportlichen Geschehens gibt es im Kader noch mehrere Fragezeichen. Der Vertrag von Alexander Madlung läuft im kommenden Sommer aus, allerdings hat der 32jährige seine Wertigkeit in den vergangenen Partien eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ob dies noch einmal zum Umdenken bei den Verantwortlichen führt, steht in den Sternen. Um seine Zukunft muss Madlung aber nicht bange sein, denn gleich mehrere MLS-Klubs sollen sich mit dem Innenverteidiger beschäftigen. Der Wechsel in die USA wäre sicherlich noch einmal ein Highlight.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Alexander Madlung vor einem Wechsel in die MLS

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!