Germany’s Next Topmodel 2015 auf Pro7: Laura und Sara raus

17. April 2015 - 07:55 - keine Kommentare

Germany‘s Next Topmodel 2015

Eine abwechslungreiche Folge für die Top Ten liegt hinter den Zuschauern von “Germany’s Next Topmodel”. Ein ungewöhnlicher Videodreh, ein Badeanzug-Shooting und jede Menge Zicken-Zoff sorgten für beste Unterhaltung. Am Ende mussten Laura und Sara ihre Koffer, denn sie erhielten nach dieser Folge kein neues Foto.

Starfotograf Kristian Schuller hatte sich etwas Besonderes für die Mädchen einfallen lassen, um sie an ihre Grenzen zu bringen. Ein kurzer Werbespot sollte gedreht werden mit einem knapp dreizeiligen Rap. Ein unterhaltsamer Abend, denn zahlreiche Kandidatinnen konnte sich nicht einmal ihren Text merken. Emotional wurde es für Anuthida, denn die 17jährige hat nach 15 Jahren endlich einmal ihren Vater wiedergesehen und war dementsprechend gerührt. Besonders hart war das Wecken von Heidi Klum um 6 Uhr am Morgen, als die angehenden Models ohne Make-Up und Morgenwäsche zum Shooting antreten mussten.

Germany’s Next Topmodel 2015 auf Pro7: Laura und Sara raus

Aber “Germany’s Next Topmodel” wäre nicht “Germany’s Next Topmodel”, wenn der Zickenzoff sich nicht auch bei den Top Ten anhalten würde. Laura wollte eigentlich aussteigen, dann doch bleiben und wurde schließlich nach Hause geschickt. Mit 17 weiß man eben nicht so richtig, was man möchte. Deshalb übernahm die Jury am Ende die Entscheidung. Sara hingegen verspielte ihren Kredit beim Badeanzug-Shooting. Das Modell, das stark an Borat erinnerte, war der 16jährigen zu freizügig. Letztendlich waren Heidi & Co nicht überzeugt und deshalb gab es kein Foto.

Foto © ProSieben/ Kristian Schulle

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Germany’s Next Topmodel 2015 auf Pro7: Laura und Sara raus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!