Rosins Restaurants: Hilferuf aus der „Blattlaus“ in Berlin-Adlershof

14. April 2015 - 19:10 - keine Kommentare

Rosins Restaurants auf Kabel 1

Selbst die schönste Lage kann für so manchen Wirt zu einem Alptraum werden, wenn man das eigene Potenzial nicht nutzt. Klaus in der „Blattlaus“ in Berlin-Adlershof ist mit der aktuellen Situation vollkommen überfordert, weshalb seine Ex-Frau Martina den Sternekoch zu Hilfe gerufen hat. Im Rahmen von „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ soll die Lokalität wieder auf Vordermann gebracht werden.

Die Kleingartenanlage in Berlin-Adlershof ist wunderschön gestaltet und bietet eigentlich die optimale Umgebung für eine kleine, gemütliche Lokalität. Klaus hat diese Umgebung ebenfalls gefallen und mit der „Blattlaus“ wollte er sich seinen Traum vom eigenen Restaurant erfüllen. Allerdings bleiben die Gäste aus, die Schulden steigen und dem Wirt fällt derzeit wenig ein, um die Umstände zu verändern. Deshalb hat seine Ex-Frau Martina Frank Rosins zur Hilfe gerufen, der Klaus zur Seite stehen soll.

Rosins Restaurants: Hilferuf aus der „Blattlaus“ in Berlin-Adlershof

Die Mängel in der “Blattlaus” sind schnell erkannt und trotz aller Schwierigkeiten wollen Klaus und der Sternekoch die Rettung des Restaurants angehen. Eine Modernisierung und Neugestaltung des Gastraums sollen frischen Wind bringen, aber schon beim Testessen taucht das nächste Problem auf. Die Gasleitung ist nicht angeschlossen und das Kochen mit der Gasflasche ist einfach zu gefährlich. Die Testesser müssen noch einmal nach Hause geschickt werden. Gelingt Frank Rosin dennoch die Rettung?

„Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ in der Blattlaus“ in Berlin-Adlershof ist ab 20.15 Uhr bei Kabel 1 zu sehen.

Foto © kabel eins/ Martin Rottenkolber

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosins Restaurants: Hilferuf aus der „Blattlaus“ in Berlin-Adlershof

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!