FC Bayern München: Felipe Anderson von Lazio Rom auf dem Zettel

14. April 2015 - 07:31 - keine Kommentare

Beim FC Bayern München herrscht derzeit Personalnot und gerade das Fehlen von Arjen Robben und Franck Ribery macht sich nachhaltig bemerkbar. Deshalb fahndet man bereits jetzt nach potenziellen Nachfolgern. Einer von ihnen könnte Felipe Anderson von Lazio Rom heißen, der in Italien eine hervorragende Saison spielt.

Trotz des Fehlens zahlereicher Stars ist der FC Bayern München in der anstehenden Partie gegen den FC Porto in der Champions League der klare Favorit. Auch Kapitän Lahm möchte in dieser Hinsicht keinerlei Ausreden gelten lassen, vielmehr hat man die große Chance das Halbfinale zu erreichen und erneut um den Titel in der Königsklasse mitzukämpfen.

Felipe Anderson von Lazio Rom auf dem Zettel

Dennoch hat sich das Spiel ohne Franck Ribery und Arjen Robben beim FC Bayern München etwas verändert. Statt auf geniale Momente der Dribbler zu setzen, die entweder selbst für Torgefahr sorgten oder andere Spieler in Szene setzten, muss man jetzt verstärkt durch das Zentrum spielen. Mit Thiago hat man jedoch wieder einen Spieler in den Reihen, der für die besonderen Momente verantwortlich sein kann.

Um langfristig die Ausfälle des Franzosen und des Holländers besser kompensieren zu können, sucht man nach ähnlichen Spielertypen. Felipe Anderson von Lazio Rom entspricht genau diesem Anforderungsprofil und ist mit 21 Jahren noch unheimlich entwicklungsfähig. Der Brasilianer spielt gemeinsam mit Miroslav Klose eine herausragende Saison in der Serie A. In 24 Einsätzen konnte er bereits zehn Tore erzielen und sieben Vorlagen liefern. Sein Marktwert liegt bei rund 15 Millionen Euro, aber erst jenseits der 20 Millionen Euro dürfte Lazio schwach werden.

Foto: FC Bayern München von natur.echt, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Bayern München: Felipe Anderson von Lazio Rom auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!