Bayer 04 Leverkusen: Kyriakos Papadopoulos als Nachfolger von Emir Spahic?

13. April 2015 - 08:19 - keine Kommentare

Die Freistellung von Emir Spahic nach den Vorfällen beim DFB-Pokal Viertelfinale trübt derzeit etwas die Stimmung bei Bayer 04 Leverkusen, dabei ist man aktuell die Mannschaft der Stunde. Als potenziellen Nachfolger des Bosniers scheint Kyriakos Papadopoulos (derzeit ausgeliehen vom FC Schalke 04) auserkoren worden zu sein.

Bayer 04 Leverkusen hat mit sechs Siegen in Folge die Champions League-Qualifikation so gut wie sicher zu haben. Auch wenn man gegen Mainz in der Schlussphase etwas unkonzentriert agierte, gehört man derzeit gemeinsam mit Borussia Mönchengladbach zu den Mannschaften der Stunde. Besonders bitter ist neben dem Ausscheiden im DFB-Pokal am vergangenen Mittwoch auch der Abschied von Emir Spahic. Der Bosnier hatte sich mit seinem Verhalten ins Aus manövriert, dabei war der 34jährige auch im kommenden Jahr als Leader vorgesehen. Ab sofort beginnt die Suche nach einem Nachfolger.

Bayer 04 Leverkusen: Kyriakos Papadopoulos als Nachfolger von Emir Spahic?

Mit André Roamalho von Red Bull Salzburg hat man zwar einen pontenziellen Nachfolger verpflichtet, allerdings muss dieser sein Können in der Bundesliga unter Beweis stellen. Deshalb gibt es deutliche Überlegungen bezüglich einer festen Verpflichtung von Kyriakos Papadopoulos, der aktuell nur vom FC Schalke 04 ausgeliehen ist. Der Grieche hat sich einen hohen sportlichen und mannschaftlichen Stellenwert erarbeitet. Wenn der Preis stimmen sollte, wäre ein endgültiger Transfer die perfekte Lösung. Eine Alternative wäre immer noch Tin Jedvaj, der am Wochenende diese Aufgabe mit Bravour bewältigte.

Foto: Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Kyriakos Papadopoulos als Nachfolger von Emir Spahic?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!