TSG Hoffenheim: Erik von Goias weckt das Interesse

6. April 2015 - 08:17 - keine Kommentare

Die TSG Hoffenheim hat im Kampf um Europa wieder wichtige Punkte verloren und damit auch die Perspektive die Topspieler wie Roberto Firminio und Kevin Volland zu halten. Im Gespräch als potenzieller Nachfolger ist mit Erik einer weiterer Brasiliener, der dem Spielertypen Firminio sehr ähnelt.

Obwohl die Konkurrenz um den FC Augsburg, dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt schwächelt, konnte die TSG Hoffenheim die Chance nicht nutzen, um einen Schritt in Richtung Europa zu machen. Gegen Borussia Mönchengladbach wurden der Mannschaft von Trainer Gisdol klar die Grenzen aufgezeigt und immer mehr zeichnet sich ab, dass man im kommenden Jahr ohne die Leistungsträger Kevin Volland und Roberto Firminio agieren muss.

TSG Hoffenheim: Erik von Goias weckt das Interesse

Dementsprechend schauen sich die Verantwortlichen natürlich nach Alternativen um. Eine von ohnen könnte Erik heißen, der laut brasilianischen Medien mit der TSG Hoffenheim in Verbindung gebracht wird. Klein, eher schmächtig, aber technisch stark und mit einem guten Abschluss ähnelt er Roberto Firminio. Seine Ablöse soll zwischen fünf und acht Millionen Euro liegen, allerdings weiß man nicht um sein Leistungsvermögen in der Bundesliga. Dies könnte zu einer Überraschung werden.

Foto: TSG 1899 Hoffenheim von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: TSG Hoffenheim: Erik von Goias weckt das Interesse

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!