Eintracht Frankfurt: Sebastian Jung oder Patrick Ochs vom VfL Wolfsburg

5. April 2015 - 07:56 - keine Kommentare

Am gestrigen Samstag hat Eintracht Frankfurt zum wiederholten Male eine eigene Führung verspielt und kann damit eigentlich alle internationalen Hoffnungen ad acta legen. Für die Neuausrichtung zur kommenden Saison spielen zwei ehemalige Frankfurter eine Rolle, die noch beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stehen – Sebastian Jung und Patrick Ochs.

Der Traum von der Europa League war gestern wieder einen Moment lang greifbar, als Stefan Aigner gegen Hannover 96 das 2:0 erzielte und man sich bereits als sicherer Sieger fühlen durfte. Dann jedoch kamen die Niedersachsen noch zu zwei Tore und ähnlich wie gegen Stuttgart gab die Eintracht drei wichtige Punkte aus der Hand. In dieser Spielzeit scheint man einfach noch nicht reif zu sein für das internationale Geschäft, weshalb es im Sommer sicherlich noch ein paar personelle Wechsel geben wird.

Eintracht Frankfurt: Sebastian Jung oder Patrick Ochs vom VfL Wolfsburg

In den Überlegungen der Verantwortlichen spielen zwei ehemalige Frankfurter eine zentrale Rolle – Patrick Ochs und Sebastian Jung. Beide kommen beim VfL Wolfsburg nicht mehr richtig zum Zug und könnten im Sommer eine neue Herausforderung suchen. Für Patrick Ochs spricht der Umstand, dass er ablösefrei zu haben ist, während Sebastian Jung mehr Perspektive verspricht, aber eben eine Ablöse kosten würde. Eine endgültige Entscheidung wird wohl erst nach der Saison fallen, wenn man mehr über das sportlichen Abschneiden weiß.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Sebastian Jung oder Patrick Ochs vom VfL Wolfsburg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!