Borussia Dortmund: Bruma von Galatasaray Istanbul im Blick

31. März 2015 - 07:28 - keine Kommentare

Der Kader von Borussia Dortmund wird im Sommer ein wenig modifiziert werden, um einerseits die Personalkosten zu reduzieren und andererseits neue Akzente zu setzen. Mit Bruma von Galatasaray Istanbul hat man einen hoffnungsvollen Spieler im Blick, den man im Laufe der Jahre weiter entwickeln könnte.

Die sportlichen Ziele in diesem Jahr können nur noch DFB-Pokalsieg und Europa League für Borussia Dortmund heißen. Mit weiteren Erfolgen in der Bundesliga kann man diese Vorgaben noch erreichen, auch um die finanziellen Verluste etwas zu reduzieren. Der Kader wird dabei im Sommer sicherlich einige Veränderungen erfahren, unter anderem werden Mats Hummels (Manchester United), Milos Jojic (1. FC Köln) und Ciro Immobile (SCC Neapel/ AC Mailand) als potenzielle Abgänge gehandelt.

Borussia Dortmund: Bruma von Galatasaray Istanbul im Blick

Neuzugänge wird es allerdings nur geben, wenn man den ein oder anderen Spieler von der Gehaltsliste bekommt. Dabei dürfte es sich eher um Potenzialspieler handeln, die man noch weiter entwickeln könnte. Zu den Kandidaten gehört dabei Bruma von Galatasaray Istanbul. Der 20jährige Offensivspieler wird als großes Talent gehandelt, muss sich aber in der Türkei der Ausländerregel unterordnen und kommt deshalb nur wenig zum Zug. Immerhin stehen für den Portugiesen in dieser Spielzeit schon 15 Einsätze mit einem Tor und zwei Vorlagen zu Buche. Borussia Dortmund müsste rund acht Millionen Euro investieren, um Bruma ins Ruhrgebiet zu holen.

Foto: Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Bruma von Galatasaray Istanbul im Blick

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!